14 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
"Harbour Front Literaturfestival": Von Donna Leon bis Zeruya Shalev

Literatur "Harbour Front Literaturfestival": Von Donna Leon bis Zeruya Shalev

Von Venedig bis Israel, von Neuseeland bis Kolumbien: Die Autoren des "4. Harbour Front Literaturfestivals" vom 12. bis 22. September in Hamburg kommen aus aller Welt.

Voriger Artikel
Christian Kuhnt wird neuer SHMF-Intendant
Nächster Artikel
Brief von Johannes Brahms für Lübecker Institut ersteigert

Donna Leon kommt zum "Harbour Front Literaturfestival". EPA/MICHAEL BAHLO/Archiv

Hamburg. "Es ist wunderbar mit anzusehen, wie das Hamburger Publikum in den letzten Jahren seinen Hafen als Kulturstandort akzeptiert hat", sagte Initiator Peter Lohmann am Donnerstag in Hamburg. Unter anderem werden Donna Leon aus Italien ("Commissario Brunetti"), Henning Mankell aus Schweden ("Kurt Wallander"), Zeruya Shalev aus Israel ("Liebesleben") und Eric-Emmanuel Schmitt aus Frankreich ("Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran") ihre neuesten Werke vorstellen. Das zehntägige Festival wird größtenteils von der Klaus-Michael Kühne Stiftung und der Kulturbehörde gefördert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3