16 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Heimspiel: Fettes Brot feiert Tourneeende auf "nordisch"

Musik Heimspiel: Fettes Brot feiert Tourneeende auf "nordisch"

Die Hamburger Hip-Hop-Band Fettes Brot hat das Ende ihrer "Teenager vom Mars"-Tour mit ihrem Heimatpublikum gefeiert. Mit einem stilechten "Moin" eröffneten Dokter Renz (Martin Vandreier), König Boris (Boris Lauterbach)und Björn Beton (Björn Warns) am Samstagabend ihre Show vor rund 10 000 Fans in der Barclay-Card-Arena.

Voriger Artikel
ASD sorgten im MAX für einen großen Abend
Nächster Artikel
Die Nachwehen des Naidoo-Wirbels

Die deutsche Hip-Hop-Band Fettes Brot bei ihrer Show in Hamburg.

Quelle: Axel Heimken

Hamburg. Beats des im September erschienenen Albums, nach dem auch die Tour benannt ist, sorgten für Partystimmung. Beim Klassiker "Nordisch by Nature" sprangen auch die Fans auf den letzten Rängen von den Sitzen. Das Trio überraschte zudem mit einem besonderen Finale: einem gemeinsamen Auftritt mit der befreundeten Band "Kraftklub". 

Seit 20 Jahren ist Fettes Brot aus der deutschen Hip-Hop-Szene nicht mehr wegzudenken - zum Jubiläum wird die Gruppe dieses Jahr mit dem Sonderpreis der 1Live Krone für herausragende Künstler ausgezeichnet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3