9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Historisches Fischerviertel wird "Denkmalbereich"

Denkmäler Historisches Fischerviertel wird "Denkmalbereich"

Das historische Fischerviertel "Der Holm" in Schleswig mit seinen Giebelhäusern und gepflasterten Straßen wird den Status "Denkmalbereich" bekommen. "Wir wollen damit die besondere Silhouette des Viertels und sein gesamtes Erscheinungsbild schützen", erklärte Landeskonservator Michael Paarmann am Donnerstag in Kiel.

Voriger Artikel
"Aufforderung zum Spielen": "Game Masters" gestartet
Nächster Artikel
Von Bildern und Lebenszeit

Blick in eine der Gassen auf dem Holm in Schleswig.

Quelle: Carsten Rehder/Archiv

Schleswig/Kiel. Das Landesamt für Denkmalschutz wolle die entsprechende Verordnung voraussichtlich im Frühjahr erlassen. Zuvor seien Gespräche mit der Stadt und Bürgerveranstaltungen geplant. Der Veränderungsdruck auf das Viertel sei beträchtlich, sagte Paarmann. Es seien bereits alte Fischerhäuser abgerissen und überdimensionierte Gebäude mit Ferienwohnungen errichtet worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3