2 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
"House of Cards"-Regisseur Foley: "Trump ist verrückt"

Film "House of Cards"-Regisseur Foley: "Trump ist verrückt"

US-Regisseur James Foley (63, "House of Cards") hofft, dass US-Präsident Donald Trump nicht lange im Amt bleibt. "Ich war persönlich geschockt von der Vorstellung, Trump könnte gewählt werden", sagte Foley am Dienstag in Hamburg der Deutschen Presse-Agentur dpa.

Voriger Artikel
Leichte Verschiebung der komischen Kräfte
Nächster Artikel
Hildebrandts Zettelkasten

Donald Trump.

Quelle: Andrew Gombert/Archiv

Hamburg. Er hätte niemals gedacht, dass das möglich sein könnte. "Und plötzlich war er da. Und man konnte nur hoffen, dass er als Präsident anders agieren würde." Aber er habe sich nicht geändert. "Er ist genauso verrückt wie als Kandidat." Das sei eine unglaublich gefährliche Situation. "Ich hoffe, dass man ihn aus dem Amt bekommt, bevor die vier Jahre um sind", sagte Foley.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3