16 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Inselbücher verkaufen sich vor Ort besonders gut

Literatur Inselbücher verkaufen sich vor Ort besonders gut

Ob zur Vor- oder Nachbereitung des Urlaubs oder einfach als angenehme Sommerlektüre - Krimis oder Romane, die auf den nordfriesischen Inseln und Halligen spielen, verkaufen sich dort besonders gut.

Voriger Artikel
Festival Unmarked-Space auf der Lotseninsel
Nächster Artikel
Ida Gards freche Nische

Bücher, die deutsche Inseln als Schauplatz ihrer Handlung haben.

Quelle: Henrik Josef Boerger/Archiv

Hamburg/Sylt. So ist es etwa bei den Werken von Kari Köster-Lösche, die unter anderem Föhr und Langeneß als Schauplatz haben, bestätigt die Verlagsgruppe Droemer Knaur. Auf Sylt verkauften sich Bücher der Autorin Gisa Pauly, die auch dort spielen, besser als andere vergleichbare Bücher, heißt es beim Piper Verlag. Auch beim Hamburger Rowohlt Verlag wird der Effekt "in erheblicher Stückzahl" bemerkt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3