21 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Internationale Kunstschau "NordArt" eröffnet

Kunst Internationale Kunstschau "NordArt" eröffnet

Die "NordArt", eine der größten internationalen Gegenwartskunst-Schauen Europas, ist am Samstag in Büdelsdorf (Kreis Rendsburg-Eckernförde) eröffnet worden.

Voriger Artikel
Kunstaktion "Grindel verbindet!" will Gemeinsinn stärken
Nächster Artikel
Ausstellung über "Pinocchio und seine Brüder"

Internationale Kunstausstellung NordArt 2016.

Quelle: Carsten Rehder/Archiv

Büdelsdorf. Dass der diesjährige Länderschwerpunkt auf Israel liege, freue ihn sehr, betonte Landtagspräsident Klaus Schlie in seinem vorab verbreiteten Manuskript, denn "kaum ein Land der Erde weckt so viele verschiedene Assoziationen". Die "NordArt" könne eine völlig andere Perspektive auf das Land und die Menschen bieten. Unter dem Motto "The Circle of Life" präsentieren 28 Künstlerinnen und Künstler aus Israel einen Querschnitt der dortigen Kunstszene.

Im "Kunstwerk Carlshütte", einer ehemaligen Eisengießerei mit mehreren Industriehallen und einem großen Skulpturenpark, zeigen knapp 250 Künstler aus etwa 50 Ländern rund 1000 Arbeiten. Bis zum 4. Oktober werden mehr als 70 000 Besucher erwartet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3