9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Adagio-Magie und Fieberkurven

Konzertreihe Eckernförde Adagio-Magie und Fieberkurven

Man(n) könnte leicht auf die Idee kommen, dass die Ohren gar nicht gebraucht werden, wenn die georgische Pianistin Khatia Buniatishvili auftritt. Und die 28-Jährige tut in Garderobe und Gehabe viel, um dieses bei heutigen PR-Strategen so beliebte Bild zu bedienen. Aber es gibt eben auch rein künstlerisch betrachtet sehr gute Gründe dafür, warum die Musikerin im Umfeld so anspruchsvoller Größen wie Martha Argerich und Gidon Kremer auftaucht – und nun die nach wie vor feine Konzertreihe Eckernförde schmückte.

Voriger Artikel
Ben-Witter-Preis 2016 geht an Essayisten Nils Minkmar
Nächster Artikel
Wenn die Seele wieder bunt denkt

Khatia Buniatishvili mit der Kremerata Baltica in der Stadthalle Eckernförde.

Quelle: Christian Strehk
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3