7 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Ravels Dämonie, Mozarts Hölle

Festival Chiffren Ravels Dämonie, Mozarts Hölle

Schon immer war klar, dass in Maurice Ravels Klavierstück Scarbo eine Menge Dämonie steckt. Beim Festival Chiffren, den sechsten Kieler Tagen für Neue Musik, wurde dieses schaurig-schöne Potenzial am Sonnabend in der ordentlich besuchten Halle 400 wie unter dem Mikroskop sichtbar gemacht: in der "Inszenierten Nacht" von Simon Steen-Andersen.

Voriger Artikel
Symphonie des Grauens
Nächster Artikel
Gala zum 175. Geburtstag des Hamburger St. Pauli Theaters

Potenzierter Grusel mit Halleffekten und Lichtprojektionen zur „Inszenierten Nacht“ des Ensembles Ascolta.

Quelle: Marco Ehrhardt
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3