9 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Kirill Petrenko wird Philharmoniker-Chef

Musik Kirill Petrenko wird Philharmoniker-Chef

Beim ersten Mal waren es fast zwölf Stunden, jetzt ging die Abstimmung an einem Vormittag über die Bühne: Beim zweiten Versuch, einen neuen Chefdirigenten zu wählen, waren sich die Berliner Philharmoniker relativ schnell einig.

Voriger Artikel
Musikalische Erfahrungen
Nächster Artikel
Flugzeug von "Titanic"-Komponist James Horner abgestürzt

Kirill Petrenko soll der Nachfolger von Simon Rattle werden.

Quelle: Victoria Bonn-Meuser
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr zum Artikel
Kommentar

Es ist eindeutig die erfreulichste Nachricht, die es im Bereich der Klassischen Musikwelt seit längerem gegeben hat: Kirill Petrenko, der im Jahr 2008 beim SHMF im Kieler Schloss das Preisträgerkonzert zum Bernstein Award dirigierte, wird als Nachfolger von Sir Simon Rattle irgendwann nach 2018 Chefdirigent der Berliner Philharmoniker werden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3