8 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Heinz Rudolf Kunze behielt die Nerven

Konzert in Neunmünster Heinz Rudolf Kunze behielt die Nerven

„Es ist ein Wahnsinn, sich so früh schon zu erinnern“, singt Heinz Rudolf Kunze zur Zugabe im ausverkauften Alten Stahlwerk. Das Gros der Zuschauer dürfte diese Zeile bereits 1981 zum ersten Mal gehört haben, als sein Debütalbum Reine Nervensache erschien.

Voriger Artikel
Berlioz' wandernde Viola
Nächster Artikel
Santiano: Im Herzen verankert

„Es ist ein Wahnsinn, sich so früh schon zu erinnern“, singt Heinz Rudolf Kunze zur Zugabe im ausverkauften Alten Stahlwerk.

Quelle: Manuel Weber
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3