9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Emil Brandqvist Trio mit lyrischem Jazz

Konzerte Emil Brandqvist Trio mit lyrischem Jazz

Es geht oft um Zeit in den Stücken des Emil Brandqvist Trios. Zeit, die unaufhaltsam verrinnt. Zeit, um etwas zu genießen. Um etwas zu tun. Zeit, um zu sich selbst zu finden. Bilderreich und fantasieanregend sind die eindrücklichen Kompositionen dieses noch jungen Dreiergespanns, das weit mehr Gäste verdient hatte als die rund 80, die ins Kieler Kulturforum gekommen waren. Die aber spendeten während des famosen, rund anderthalbstündigen Konzerts so heftigen Beifall, als wären sie mindestens doppelt so viele.

Voriger Artikel
„Fräulein Else“ als Studio-Stück
Nächster Artikel
New-Order-Sänger hört kaum New Order

Spielten bilderreiche, die Fantasie anregende Kompositionen: (von links) Tuomas Turunen, Emil Brandqvist und Max Thornberg.

Quelle: Björn Schaller
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3