7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Acht Frauen und acht Motive

Kriminalkomödie Acht Frauen und acht Motive

Bis Heiligabend gehen noch gut zwei Monate ins Land, doch das Werkstatt-Theater ist der Zeit eine Nasenlänge voraus. Die aktuelle Produktion Acht Frauen, eine Kriminalkomödie des Briten Robert Thomas, spielt in der Weihnachtszeit. Das Fest der Liebe wird in der abgelegenen Villa, in der die acht Damen über die Feiertage zusammenkommen, allerdings zum Albtraum.

Voriger Artikel
Wenn das Sparschwein zweimal klingelt
Nächster Artikel
Mehr als verspieltes Dekor: "Jugendstil. Die große Utopie"

Dichte Szenerie mit sechs von acht Frauen: von links Felicia Engelhard, Anja Brandtner, Lene Caesar, Silke Arens, Severine Rösch und Lina Arens.

Quelle: Björn Schaller
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3