9 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Vielfältig, aber nicht beliebig

Künstlermuseum Heikendorf Vielfältig, aber nicht beliebig

Er zählt zu den weniger bekannten Vertretern der Künstlerkolonie Heikendorf, doch die eher bescheidene Popularität von Rudolf Behrend (1895-1979) ist keinesfalls auf seinen Mangel an künstlerischen Fähigkeiten zurückzuführen. Stiller Weg zu Neuem heißt die Sommerausstellung im Künstlermuseum Heikendorf, mit der die Kuratoren Sabine Behrens und Henning Repetzky den Facettenreichtum im Schaffen von Behrend in den Mittelpunkt rücken.

Voriger Artikel
Das absurde Grundrauschen der Welt
Nächster Artikel
Wilwarin lockt mit 50 Acts in zwei Tagen

Sabine Behrens erläutert im Ausstellungsraum die Stilvielfalt Rudolf Behrends.

Quelle: ehr - Marco Ehrhardt
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3