15 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Kunst für kleinen Geldbeutel: Messe Affordable Art Fair in Hamburg

Kunst Kunst für kleinen Geldbeutel: Messe Affordable Art Fair in Hamburg

Erschwingliche Kunst für Einsteiger gibt es bei der vierten Ausgabe der Kunstmesse Affordable Art Fair in Hamburg. Von Donnerstag bis Sonntag präsentieren 75 Galerien in der Messehalle A3 zeitgenössische Werke aufstrebender Künstler.

Voriger Artikel
Ausstellung zeigt archäologische Funde zur Geschichte Harburgs
Nächster Artikel
St. Pauli Theater mit Hamburger Pegasus-Preis ausgzeichnet

2012 feierte die Messe Deutschland-Premiere.

Quelle: Daniel Reinhardt/Archiv

Hamburg. Zwischen 100 und 7500 Euro zahlen Besucher für eines der Objekte. "Erstmals gibt in diesem Jahr eine Sonderschau für Hamburger Galerien - die Messe entwickelt sich jedes Jahr weiter", sagte Messedirektor Oliver Lähndorf am Mittwoch in der Hansestadt. Der Londoner Galerist Will Ramsay hatte die Affordable Art Fair 1999 ins Leben gerufen. 2012 feierte die Messe Deutschland-Premiere.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3