12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Filme einfach machen

Kurzfilmwettbewerb „Nur 48 Stunden“ Filme einfach machen

Warum tut man sich das an? Einen Kurzfilm im äußerst engen Zeitfenster von der Drehbuchidee übers zeitraubende „Rendern“ bis zur Abgabe auf DVD zu machen – beim Anfang Mai zum neunten Mal vom Kulturbüro des Studentenwerks Schleswig-Holstein, dem Landesverband Jugend und Film und dem Offenen Kanal veranstalteten Filmwettbewerb „Nur 48 Stunden“.

Voriger Artikel
Plattdeutscher Poetry-Slam begeistert
Nächster Artikel
Letztlich ist doch alles Blues

Erste Preisträger des neu gestifteten Jürgen-Prediger-Filmpreises: Regisseurin und Kamerafrau Jessica Dahlke und Protagonist Thies John.

Quelle: Jörg Meyer
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE