9 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Hälfte der Karten ist bereits weg

Maffay unplugged in Kiel Hälfte der Karten ist bereits weg

Wegen der großen Nachfrage sind drei weitere Termine für Peter Maffays MTV-Unplugged-Tour im kommenden Jahr angesetzt worden: Schwerin (22.2.), Neu-Ulm (12.3.) und Regensburg (14.3.). Die Konzertreise des Rockstars mit jetzt 20 Stationen startet am 14. Februar in Kiel in der Sparkassen-Arena.

Voriger Artikel
SHMF: Der Intendant stimmt ein
Nächster Artikel
„Die Schatzinsel“ als Freiluft-Spektakel

Startet seine MTV-Unplugged-Tour in Kiel: Peter Maffay.

Quelle: Ralf Hirschberger/dpa

Kiel. Wegen der großen Nachfrage sind jetzt drei weitere Termine für Peter Maffays MTV-Unplugged-Tour im kommenden Jahr angesetzt worden: Schwerin (22.2.), Neu-Ulm (12.3.) und Regensburg (14.3.). Die Konzertreise des deutschen Rockstars mit jetzt 20 Stationen startet bekanntlich am 14. Februar in Kiel in der Sparkassen-Arena.

Für das Konzert in Kiel sei seit Beginn des allgemeinen Vorverkaufs vor knapp vier Wochen rund die Hälfte der 6500 verfügbaren Tickets verkauft, sagte gestern Stefan Wolf, Geschäftsführer der Kieler Sparkassen-Arena.

Es ist das erste Mal in seiner Karriere, dass Maffay mit einem reinen Akustik-Set auf Reisen geht, was schon ungewöhnlich wirkt angesichts einer Karriere, die 1964 mit der von ihm gegründeten Cover-Band The Beat Boys ihren bescheidenen Anfang nahm und bis dato 17 Nummer-Eins-Alben in den deutschen Charts verzeichnet, womit Maffay der erfolgreichste deutsche Künstler ist.

Für den 67-jährigen Musiker ist es nach eigener Aussage an der Zeit, große Hits wie Josie, Steppenwolf, Sonne in der Nacht, Tiefer oder So bist Du in ein kleineres Format zu kleiden: „Ich habe Lust, mich auf das Wesentliche zu konzentrieren.“ Prinzipiell eine spannende Sache, denn vor allem in der abgespeckten Variante beweisen Lieder ihre kompositorischen Qualitäten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3