7 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Im Trommelfeuer

Martin Grubingers Workshop-Konzert Im Trommelfeuer

Würde man die Augen schließen und die Ohren offen halten, wovon hier mancher absieht, müsste man nicht lange raten. Klarer Fall, wir befinden uns inmitten der Kieler Woche und auf der Rathausbühne sind mal wieder ein paar Samba-Trommler angetreten, um für Stimmung zu sorgen. Doch weit gefehlt.

Voriger Artikel
Bundesweiter Kongress Freier Theater tagt erstmals in Hamburg
Nächster Artikel
Ulrich Tukur aus der Spur

Martin Grubinger (Mitte) und sein Ensemble mit den jungen Nachwuchstrommlern des Workshops.

Quelle: Axel Nickolaus
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr zum Artikel
London Philharmonic in Kiel
Foto: Dirigent Vladimir Jurowski bestach durch seine elegante Leitung.

Schon nach wenigen Takten von Michail Glinkas Walzer-Fantasie h-Moll steckt man gefühlt tief drin im Russland – vor, von und unmittelbar nach Peter Tschaikowsky.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3