7 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Meister mit Licht und Schatten

Maurizio Pollini beim SHMF Meister mit Licht und Schatten

„Maurizio Pollini gilt als der bedeutendste Pianist Italiens nach Arturo Benedetti Michelangeli“ resümierte 2008 das spannende Buch Pianistenprofile. Zum zweiten Mal nach 2013 gastiert der mittlerweile 73-jährige weltberühmte Pianist beim SHMF in der sehr gut besuchten MuK, wird bejubelt, stehend gefeiert und gibt zwei späte Beethoven-Bagatellen zu (op. 126 Nr. 3 und 4).

Voriger Artikel
Platzauslastung übertrifft jetzt schon das Vorjahr
Nächster Artikel
Festival auf Kampnagel startet mit "Available Light"

In der Muk vom Festivalpublikum stehend gefeiert: Der 73-jährige weltberühmte Pianist Maurizio Pollini.

Quelle: Axel Nickolaus
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3