16 ° / 13 ° Sprühregen

Navigation:
NDR Sinfonieorchester bald "NDR Elbphilharmonie Orchester"

Musik NDR Sinfonieorchester bald "NDR Elbphilharmonie Orchester"

Neuer Name für eine traditionsreiche Musikkapelle: Das 1945 gegründete und heute von Thomas Hengelbrock geleitete NDR Sinfonieorchester wird künftig NDR Elbphilharmonie Orchester heißen.

Voriger Artikel
Gefragter Rat
Nächster Artikel
Goslarer Museum zeigt Karikaturen über Helmut Schmidt

Das NDR Sinfonieorchester unter Leitung des Dirigenten Semyon Bychkow.

Quelle: Bodo Marks/Archiv

Hamburg. Das teilte der NDR am Donnerstag in Hamburg mit. Termin der Umbenennung sei der 15. April, wenn der Sender das Konzertprogramm 2016/17 bekannt geben will. Das Ensemble soll im Januar 2017 als Residenzorchester in die Elbphilharmonie einziehen.

"Die Elbphilharmonie wird die neue Heimat des traditionsreichen NDR Sinfonieorchesters. Aus diesem Anlass tauft der NDR das Flaggschiff seiner Musikensembles um", erklärte NDR-Intendant Lutz Marmor. Unter Hengelbrocks Dirigat soll das Orchester am 11. und 12. Januar 2017 mit Festaufführungen den Konzertsaal im Hafen eröffnen.

Das Orchester wurde unter britischer Besatzung gegründet und gab sein erstes öffentliches Konzert am 1. November 1945. Chefdirigenten wie Hans Schmidt-Isserstedt, Günter Wand und Christoph von Dohnányi prägten seinen Klang und sein Profil. Seit 2011 steht Hengelbrock dem Ensemble vor. Das Orchester finanziert sich überwiegend aus Rundfunkbeiträgen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3