1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Schleswig will Drei-Sparten-Theater

Neuer Anlauf mit Neubau-Komponente Schleswig will Drei-Sparten-Theater

Es ist nicht leicht für das Landestheater, in Schleswig eine neue, feste Heimat zu finden. Nach vielen Rückschlägen und Enttäuschungen gibt es zwar noch kein konkretes Konzept, aber immerhin ein klares Bekenntnis der Politik: Man will (wieder) großes Theater an der Schlei.

Voriger Artikel
Viel Unklarheit und ein Elefant
Nächster Artikel
Im Sparschlitz des Kiez’

Nur bedingt eine neue „Heimat“ für das Landestheater: Das ehemalige Mannschaftsheim könnte die Nebenräume beherbergen, daneben soll der neue, eigentliche Theatersaal entstehen.

Quelle: bkm
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Konrad Bockemühl
Ressortleiter Kulturredaktion

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3