19 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Ohnsorg: Applaus für Schwank, Ehrung für Mahler

Theater Ohnsorg: Applaus für Schwank, Ehrung für Mahler

Hamburg (dpa/lno) Jubel um einen Ohnsorg-Klassiker - und große Ehre für Hauptdarstellerin Heidi Mahler: Jens Exlers Schwank "Tratsch op de Trepp" (Tratsch im Treppenhaus) feierte am Sonntagabend in dem niederdeutschen Theater in Hamburg sehr erfolgreich Premiere.

Voriger Artikel
Ohnsorg-Theater: "Tratsch op de Trepp" mit Heidi Mahler
Nächster Artikel
Hamburg ehrt Volksschauspielerin Heidi Mahler

Schauspieler Heidi Mahler und Wolfgang Sommer bei «Tratsch op de Trepp».

Quelle: Markus Scholz/Archiv

Das Stück ist seit Jahrzehnten populär auch durch eine Fernsehaufzeichnung mit Heidi Kabel. Regisseur Michael Koch erwies dem Original von 1962 Reverenz und gestaltete seine Inszenierung im Stil der frühen Sechziger.

Kochs Ehefrau und Kabels Tochter Mahler begeisterte mit urwüchsigem Spiel als klatschsüchtige Mietshausbewohnerin. Im Anschluss gab Senatsdirektor Hans Heinrich Bethge bekannt, dass der Senat die beliebte Schauspielerin für ihre Verdienste um die Hansestadt mit der Senator-Biermann-Ratjen-Medaille auszeichnen wird.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3