7 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Im Dreieck der Abhängigkeiten

Vor der Premiere: August Strindbergs „Fräulein Julie“ am Schauspielhaus Kiel Im Dreieck der Abhängigkeiten

Bei der Uraufführung 1889 war es ein Skandal, August Strindbergs Drama "Fräulein Julie"; Johannes von Matuschka, der das Stück derzeit am Schauspielhaus Kiel inszeniert, erscheint die brutale Konfrontation des adligen Fräuleins und ihres Dieners auch jenseits des Standesunterschieds bis heute modern.

Voriger Artikel
AC/DC-Gründer Young: Axl Rose macht es sehr gut
Nächster Artikel
Texte und Orte auf Reisen

Hoch hinaus: Regisseur Johannes von Matuschka (li.) und Bühnenbildner Christoph Rufer auf dem Bühnenbild.

Quelle: Marco Ehrhardt
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3