14 ° / 10 ° Regen

Navigation:
Ralf Klöter wird Direktor der Hamburgischen Staatsoper

Musik Ralf Klöter wird Direktor der Hamburgischen Staatsoper

Ralf Klöter wird neuer Geschäftsführender Direktor der Hamburgischen Staatsoper. Der 51-jährige Betriebswirt wechselt zum 1. August 2017 nach Hamburg, teilte die Kulturbehörde am Dienstag mit.

Voriger Artikel
Schillers "Räuber" als Rockoper: Uraufführung in Kiel
Nächster Artikel
Ralf Klöter: Nun Hamburg statt Kiel

Das Gebäude der Hamburgischen Staatsoper ist zu sehen.

Quelle: Markus Scholz/Archiv

Hamburg. Klöter ist seit 2013 Geschäftsführender Intendant des Nationaltheaters Mannheim, vorher war er an den Staatstheatern in Nürnberg und Kiel beschäftigt. Er tritt die Nachfolge von Detlef Meierjohann an, der zum Ende der Spielzeit 2016/17 in den Ruhestand geht. "Ralf Klöter bringt die notwendige Erfahrung mit, um die Staatsoper gemeinsam mit den Intendanten von Oper und Ballett, Georges Delnon und John Neumeier, durch die Herausforderungen der Zukunft zu lenken", sagte Kulturstaatsrat Carsten Brosda.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3