9 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Ringen um jedes Goldblättchen

"Rheingold" in Kiel Ringen um jedes Goldblättchen

Achtzehneinhalb Jahre ist es her, dass am Theater Kiel das Wagnis begonnen wurde, mit „Rheingold“ einen Zyklus von Richard Wagners gewaltiger Tetralogie „Der Ring des Nibelungen“ zu eröffnen. Nach Operndirektorin Kirsten Harms und GMD Walter E. Gugerbauer wollen nun Intendant Daniel Karasek und GMD Georg Fritzsch das große Rad drehen.

Voriger Artikel
100 Dombaumeister aus ganz Europa treffen sich in Hamburg
Nächster Artikel
100 Dombaumeister aus Europa treffen sich in Hamburg

GMD Georg Fritzsch (re.) sucht im Orchestergraben mit den spürbar Wagner-kundigen Kieler Philharmonikern nach den Subtext-Klängen der Partitur.

Quelle: Björn Schaller
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Dr. Christian Strehk
Kulturredaktion

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3