9 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Die Gesellschaft, wie sie jetzt gerade ist

Vor der Studio-Premiere: Roland Schimmelpfennigs "Wintersonnenwende" Die Gesellschaft, wie sie jetzt gerade ist

Ein Paar, ein gemeinsamer Freund, die Mutter der Frau und ein Fremder, den sie im Zug aufgegabelt hat: Die Figurenkonstellation habe ihn gereizt, sagt Titus Georgi. „Diese Leute aus der Mitte der Gesellschaft, die angekommen sind, wo sie hinwollten, und deren Gefüge plötzlich so ein Fremdling in Unordnung bringt.“

Voriger Artikel
Jamie-Lee Kriewitz singt für Deutschland
Nächster Artikel
Mit den Augen des Illustrators

„Ein naturalistisches Setting ginge hier gar nicht“: Regisseur Titus Georgi und Ausstatterin Anika Marquardt im Studio.

Quelle: ehr - Marco Ehrhardt
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3