5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Russische Autorin Olga Martynova liest in Lübeck

Literatur Russische Autorin Olga Martynova liest in Lübeck

Als erste Teilnehmerin der Lesereise "LiteraTour Nord" kommt die deutsch-russische Schriftstellerin Olga Martynova am 24. Oktober nach Lübeck. Im Buddenbrookhaus wird sie aus ihrem aktuellen Roman "Der Engelherd" lesen, teilte die Kulturstiftung Lübeck am Dienstag mit.

Voriger Artikel
The Cure: Hits satt mit dreimal Nachschlag
Nächster Artikel
Senat: Jüdischer Friedhof soll Welterbe werden

Die russische Schriftstellerin Olga Martynova erhält Blumen.

Quelle: Gerd Eggenberger/Archiv

Lübeck. Die 1962 in Sibirien geborene Martynova lebt seit 1991 in Deutschland. 2012 wurde sie mit dem Ingeborg-Bachmann-Preis ausgezeichnet. 

Weitere Teilnehmer der LiteraTour Nord sind Teresa Präauer, Benedict Wells, Kathrin Röggla, Sabine Gruber und Tilman Rammstedt. Bis zum 9. Februar stellen die deutschsprachigen Autoren in Oldenburg, Bremen, Lübeck, Rostock, Lüneburg und Hannover ihre aktuellen Werke vor und bewerben sich damit um den Preis der LiterTour Nord. Die mit 15 000 Euro dotierte Auszeichnung wird am Ende der Lesereise von einer Jury aus den Veranstaltern, Moderatoren und dem Publikum vergeben. 

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3