6 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Roger Cicero kurz gefasst

SHMF-Abend in Altenhof Roger Cicero kurz gefasst

Im Programmheft zu seinem SHMF-Konzert wird Roger Cicero als der „Till Brönner des deutschen Jazzgesangs“ bezeichnet. Da schwingt so einiges mit.

Voriger Artikel
Betreiber geben den Club „Weltruf“ auf
Nächster Artikel
Schlechtes Wetter treibt Besucher in Museen

Hat sogar einmal Jazzgesang studiert: Roger Cicero.

Quelle: Axel Nickolaus

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr zum Artikel
Romantik und Percussion
Foto: Mit einem Konzert des NDR-Sinfonieorchesters wird am Sonntag in Lübeck das 30. Schleswig-Holstein Musik Festival (SHMF) offiziell eröffnet. Schwerpunkte bilden das Werk von Tschaikowsky und 16 Konzerte mit dem Percussionisten Grubinger.

Mehr Konzerte, mehr Spielorte: Das diesjährige Schleswig-Holstein Musik Festival wird in Lübeck mit noch umfassenderem Programm als im Vorjahr eröffnet. Schwerpunkte bilden das Werk von Tschaikowsky und 16 Konzerte mit dem Percussionisten Grubinger.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3