10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
SHMF: China spielt auf

Kieler Schloss SHMF: China spielt auf

Mit dem Länderschwerpunkt China beschäftigt sich an diesem Wochenende das Schleswig-Holstein Musik Festival (SHMF). Im Kieler Schloss spielt zum offiziellen Start dieses Programmteils das Shanghai Symphony Orchestra unter Leitung von Yu Long.

Kiel. Solist am Klavier ist der erst 17 Jahre alte Bi Cong, der in New York studiert. In drei Musikblöcken ist am Samstag und Sonntag beim „Musikfest auf dem Lande“ ebenfalls Musik aus China zu hören.

Das erste von fünf Musikfesten findet auf Gut Stockseehof bei Plön statt. Weitere Musikfeste sind in Pronstorf (Kreis Segeberg), Emkendorf (Kreis Rendsburg-Eckernförde), Marmstorf (Bezirk Harburg) sowie im Park von Schloss Wotersen (Kreis Herzogtum Lauenburg) geplant.

Nach Angaben eines Sprechers werden beim SHMF etwa 300 Künstler aus China mitwirken. Dazu zählen die bekanntesten Sinfonieorchester aus Peking und Shanghai. Außerdem ist ein Gastspiel der weltberühmten Peking-Oper im Hamburger Thalia Theater vorgesehen. Aber nicht nur die Hochkultur, sondern auch Volksmusiker aus den Provinzen wurden eingeladen, hieß es bei der Intendanz. Ausstellungen und Lesungen ergänzen den chinesischen Kultursommer in Norddeutschland.

Voriger Artikel
Nächster Artikel