7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Sammlung Viehof verwandelt Deichtorhallen in Moderne-Museum

Ausstellungen Sammlung Viehof verwandelt Deichtorhallen in Moderne-Museum

Die Sammlung Viehof, eine der bedeutendsten deutschen Privatsammlungen, verwandelt die Hamburger Deichtorhallen von Samstag an bis zum 22. Januar in ein temporäres Museum der Gegenwartskunst. "Die zwei Standorte der Schau bieten die einmalige Chance, dem Publikum einen Abriss der Kunstgeschichte der letzten sechs Jahrzehnte vorzustellen", sagte Intendant Dirk Luckow am Freitag in Hamburg.

Voriger Artikel
McGregor und Connelly eröffnen Filmfest
Nächster Artikel
14. Kinder- und Jugendfilmfest in Hamburg startet

Deichtorhallen.

Quelle: Daniel Reinhardt/Archiv

Hamburg. Im Zentrum der Ausstellung stehen hochkarätige Konvolute einzelner Künstler, darunter Georg Baselitz, Joseph Beuys, Candida Höfer, Jörg Immendorff, Sigmar Polke, Daniel Richter und Rosemarie Trockel. Insgesamt sind 560 Werke von 75 Künstlern aus der Sammlung Viehof (Mönchengladbach) zu sehen, in die wichtige Teile der Sammlung Speck und Sammlung Rheingold eingeflossen sind.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3