6 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Gefeierte „Zehn Gebote“ im Doppelpack

Schauspielhaus-Uraufführung Gefeierte „Zehn Gebote“ im Doppelpack

Die Doppel-Uraufführung funktionierte blendend: Das Schauspielhaus Kiel beauftragte Feridun Zaimoglu und den israelischen Dramatiker Shlomo Moskowitz, ihre Sicht der Zehn Gebote als ethische Handlungsmaxime auf die Theaterbühne zu bringen. Zur viel beachteten Uraufführung gab es dann auch viel Beifall.

Voriger Artikel
„Ich mag den Wechsel“
Nächster Artikel
Der Kultur-Rausch kommt in Fahrt

Gelungene Uraufführung der "Zehn Gebote": Die Schauspieler Rudi Hindenburg (von links nach rects) als "Soldat", Zacharias Preen als "Hauptmann", Oliver Schönfeld als "Georgi" und Felix Zimmer als "Soldat".

Quelle: Markus Scholz/dpa
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3