21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Auf diese Theaterstücke können Sie sich freuen

Neue Saison Auf diese Theaterstücke können Sie sich freuen

Große Oper, Literaturnobelpreisträgerin oder "Supergute Tage": Wer nach der Sommerpause jetzt Lust auf Theater verspürt, hat in Schleswig-Holstein und Hamburg zum Saisonstart und im Herbst jede Menge Auswahl.

Voriger Artikel
"Hysteria" eröffnet Spielzeit am Hamburger Schauspielhaus
Nächster Artikel
Rimini-Protokoll bringt Gehirnforschung ins Schauspielhaus

Die Theatersaison startet: Am Sonnabend feierte "Wut/Rage" Premiere in Hamburg.

Quelle: Markus Scholz/dpa

Kiel. Von der Opernausgrabung bis zum Bühnen-Experiment und von der Gegenwartsbetrachtung durch die Klassiker-Brille bis zur Film- und Romanadaption: Das Programm, das die Theater von Flensburg bis Hamburg zur Saisoneröffnung bieten, lässt keine Wünsche offen.

Spielorte

Kiel geht mit Giacomo Meyerbeers selten gespielter Oper "Die Hugenotten" an den Start (24. September). Im Werftpark-Theater am Kieler Ostufer legt die neue Leiterin Astrid Großgasteiger mit einer Bühnenversion von Astrid Lindgrens "Karlsson vom Dach" los (2. Oktober). Das Landestheater bringt nach dem Auftakt mit Bizets "Carmen" im Schauspiel das Drama "Eine Familie" und den Bestseller "Supergute Tage" von Mark Haddon auf die Bühne. Weitere Premieren finden Sie in der Timeline.

Premieren in Schleswig-Holstein und Hamburg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr zum Artikel
Tag der offenen Tür
Foto: Das neue Foyer im Werftpark Theater lud ein zum Tag der offenen Tür.

Vor ein paar Tagen war hier noch eine Baustelle mit Farbeimern, Pinseln und den Versatzstücken, die zum Einstand im Theater im Werftpark als silberglänzende Sitzlandschaft im warmroten Ambiente strahlen. Jetzt schwirrt und murmelt es im runderneuerten Foyer.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3