9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Riesengeige und Sommersound

Semesterabschlusskonzert im Kieler Schloss Riesengeige und Sommersound

Die imposante Streicherharfe oder „achtsaitige Riesengeige“ (Biograf Max Kalbeck), die Solo-Violine und -Violoncello im a-Moll-Doppelkonzert op. 102 von Johannes Brahms bilden, fasziniert immer wieder. Wer das eigenwillige Werk spröde findet, hört nicht richtig zu oder denkt zu sehr aus großsinfonischer Perspektive. In der klassischen Tradition der Sinfonie concertante aber wird beim reifen Meister mit musikhistorischem Horizont erst ein Schuh daraus.

Voriger Artikel
Stücke von Christos "Floating Piers" werden versteigert
Nächster Artikel
Eine Lanze für die Leichtigkeit

Hilfreiche Fingerzeige: Universitätsmusikdirektor Bernhard Emmer mit den Kieler Studenten.

Quelle: "EN, Erik Nielsen"
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3