9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
„Figaro“ als köstliche Bettgeschichte

Staatsoper Hamburg „Figaro“ als köstliche Bettgeschichte

Umjubelte Premiere an der Staatsoper Hamburg: Der norwegische Starregisseur Stefan Herheim entwickelt bei seinem dort lang ersehnten Debüt aus einem Bett heraus und ganz im Zeichen von Mozarts Noten das gesamte Spektrum der Lüsternheit in der Verwechslungskomödie " Le Nozze di Figaro".

Voriger Artikel
Die Freie Akademie der Künste würdigt Ballhaus und Spielmann
Nächster Artikel
Plakette der Freien Akademie der Künste für Ballhaus und Spielmann

Die Oper von Wolfgang Amadeus Mozart hatte am 15. November Premiere.

Quelle: Christian Charisius
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3