9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Steinmeier eröffnet Historikertag in Hamburg

Geschichte Steinmeier eröffnet Historikertag in Hamburg

Außenminister Frank-Walter Steinmeier eröffnet heute den 51. Deutschen Historikertag in Hamburg. Weil der SPD-Politiker zu diesem Zeitpunkt in New York ist, wird er für den Eröffnungsvortrag live zu der Feier im Hamburger Rathaus zugeschaltet.

Voriger Artikel
Parodien als Paradedisziplin
Nächster Artikel
Steinmeier: Geschichte für Friedensbemühungen nutzen

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD).

Quelle: Bernd von Jutrczenka/Archiv

Hamburg. Bis Freitag werden 3500 Historiker aus 20 Nationen in der Hansestadt erwartet. Leitthema des Kongresses sind "Glaubensfragen". Dabei sollen einerseits die Auseinandersetzungen mit religiösen Hintergründen thematisiert werden. Andererseits gehe es aber auch darum, die Annahmen der Geschichtsforscher kritisch zu hinterfragen.

Den Historikertag gibt es seit 1894. Er findet alle zwei Jahre an wechselnden Orten statt. Partnerland ist diesmal Indien.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3