21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Symphoniker Hamburg begeistern "Elbphi"-Besucher

Musik Symphoniker Hamburg begeistern "Elbphi"-Besucher

Mit langem Applaus hat das Publikum am Dienstag den ersten Auftritt der Symphoniker Hamburg zusammen mit dem Philharmonia Chorus London in der Elbphilharmonie gefeiert.

Hamburg. Auf dem Programm stand Beethovens "Missa solemnis". Die 1817-23 entstandene "feierliche Messe" gilt als eines der wichtigsten Werke des seinerzeit in Wien lebenden Komponisten. Die Zuhörer applaudierten zehn Minuten lang, besonders für den Dirigenten Jeffrey Tate und die Solisten Camilla Nylund (Sopran), Sarah Connolly (Mezzosopran), Klaus Florian Vogt (Tenor) und Luca Pisaroni (Bassbariton). 

Das neue Konzerthaus war am Mittwoch vergangener Woche vom NDR Elbphilharmonie Orchester unter Leitung von Thomas Hengelbrock eröffnet worden. Die Symphoniker Hamburg sind das Residenzorchester der Laeiszhalle, des altehrwürdigen Konzerthauses am Brahms-Platz.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3