17 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Böhmermann landet unter den Top 10

Grafiken zum Social-TV Böhmermann landet unter den Top 10

Ob TV Total, Germany's Next Topmodel, das Dschungelcamp oder Deutschland sucht den Superstar: Aktuelle TV-Formate polarisieren. Immer häufiger werden die Debatten zu einzelnen Fernsehsendungen in den sozialen Netzwerken ausgefochten. Wir haben uns die Top 10 der kultigsten TV-Formate auf Twitter und Facebook einmal genauer angesehen.

Voriger Artikel
"Ick kann ooch anders"
Nächster Artikel
Zum Reinhören: Unser Lied für Stockholm

Im vergangenen Jahr landete Jan Böhmermann mit seiner Sendung "Neo Magazin Royale" unter den Top 10 der meistkommentierten TV-Formate im Netz.

Quelle: Britta Pedersen/ dpa/ Archiv

Kiel. Die Zahl der Postings im Social-TV-Bereich steigt auf Twitter und Facebook seit Jahren. Die Agentur www.mediacom.de erfasst aus diesem Grund seit dem Jahr 2013 die in den sozialen Netzwerken meistdiskutiertesten TV-Formate und erstellt ein Jahresranking. Was wird am meisten diskutiert und wo sind die Aufreger-Themen? Wir haben für Sie die Top-Ten der vergangenen drei Jahre in Grafiken zusammengefasst. 

Social-TV 2015: Böhmermann unter den Top 10

Im Vergleich zum Vorjahr schossen die Zahlen der Tweets und Facebook-Posts im Jahr 2015 noch einmal richtig durch die Decke. Mit mehr als 10 Millionen Beiträgen steigerte sich das Kommentarverhalten in den Sozialen Netzwerken zu den unterschiedlichen Fernsehereignissen nochmals um 74 Prozent zu 2014. Wie in den vergangenen Jahren landete auch 2015 die ARD-Krimireihe "Tatort" auf Platz eins der meistkommentierten Sendungen im Fernsehen. Dicht gefolgt von der "Tagesschau", die nicht zuletzt durch scharfe Kommentarbeiträge in den letzten Jahren immer wieder für großes Echo im Netz sorgte. Einen Überraschungserfolg landete hingegen Jan Böhmermann mit seiner Sendung "Neo Magazin Royale" im Nischensender ZDF neo. Der Moderator polarisiert die Zuschauer und mischt in den sozialen Netzwerken durch eigene Posts via Twitter oder Facebook ordentlich mit.

Social-TV: Top-Formate 2015
Create bar charts

Top-Tweet nach Bombendrohung bei #GNTM

Unter die Top-Tweets schaffte es im Jahr 2015 ein Post zu der Bombendrohung während der Liveübetragung vom Finale von Germany's Next Topmodel 2015. Über 6000 Mal wurde der Post retweetet und erhielt fast 18.000 "Gefällt-Mir"-Angaben. Mit keinem anderen Social-TV-Tweet interagieren die User häufiger in diesem Jahr.


Social-TV 2014: Lanz-Bashing und neue Rekordzahlen

Ein regelrechten Posting-Boom erreichte das Jahr 2014. Mit einer Steigerung von 140 Prozent wurden im Vergleich zum Vorjahr mehr als 5,8 Millionen Tweets und Facebook-Posts zu den einzelnen TV-Sendungen im im Netz veröffentlicht. Die Forschungsabteilung von MediaCom aus Düsseldorf hat in diesem Jahr zu 137 TV-Formaten das Zuschauerengagement gemessen. Die Einträge stammten von fast 2,1 Mio einzelnen Nutzern. Mittlerweile scheint es für viele zum Fernsehen dazuzugehören, sich gleichzeitig auf den Kanälen der sozialen Netzwerke über die Inhalte auszutauschen. Zur Zielscheibe der Social Media User wurde 2014 Markus Lanz. Den Misserfolg mit "Wetten, dass …?", der schließlich zur Absetzung der eigentlich so beliebten Sendung führte, wurde von tausenden TV-Zuschauer spöttisch kommentiert.



Die Kritik erreicht durch den Austausch in den Sozialen Netzwerken nicht nur die Sender viel schneller, sondern kann auch ein vermeindliches Stimmungsbild zu einzelnen Moderatoren widerspiegeln.


Social-TV: Top-Formate 2014
Create bar charts

Domian landet hinter der Tagesschau

Im Jahr 2013 beschäftigten die Nutzer der Sozialen Netzwerke 94 unterschiedliche TV-Sendung - mit insgesamt 2,37 Millionen Postings. Jeder User veröffentlichte dabei im Schnitt 2,3 Beiträge. Die meisten TV-Sendungen unter den Top-Zehn Formaten wurden von Pro7 produziert. Insbesondere die Comedy-Sendung "Circus HalliGalli" mit Joko und Klaas war erfolgreich. Ansonsten besetzten die öffentlich-rechtlichen Sender mit der Krimireihe "Tatort", der "Tagesschau" und der Sendung des Radio-Moderators Domian die ersten drei Plätze im Ranking. Mittlerweile hat Jürgen Domian seine beliebte Telefon-Talk-Sendung eingestellt.

Top Formate 2013 - Social TV
Create bar charts

Gesamtentwicklung der Postings vom Jahr 2013 bis 2015

Ein Gesamtüberblick zeigt: Die Internetbeiträge zu ausgewählten TV-Sendungen haben innerhalb von zwei Jahren massiv zugenommen.

Entwicklung Social-TV: Unique Authors und Postings 2013-2015
Create line charts

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3