18 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Theater Lübeck setzt auf Opernklassiker und moderne Dramen

Theater Theater Lübeck setzt auf Opernklassiker und moderne Dramen

Das Theater Lübeck blickt auf ein erfolgreiches, wenn auch wirtschaftlich schwieriges Jahr zurück. Mit rund 177 000 Zuschauern und Umsatzerlösen in Höhe von 2,8 Millionen Euro habe das Haus 2014 seine Einnahmen im achten Jahr in Serie steigern können, sagte der geschäftsführende Theaterdirektor Christian Schwandt am Donnerstag.

Voriger Artikel
Viel Sympathie für eine Kunstform
Nächster Artikel
Deuflhard: Dercon wird Berliner Landschaft ordentlich umkrempeln

Theaterdirektor Schwandt stellte den Spielplan für 2015/16 vor.

Quelle: M. Scholz

Lübeck. Die Tariferhöhungen für die Beschäftigten in Höhe von 1,3 Millionen Euro hätten aber zum Teil schmerzhafte Einschnitte nötig gemacht, sagte er. Der Spielplan für die Saison 2015/2016 bietet einen Mix aus Klassikern der Opern- und Schauspielliteratur und aktuellen Dramen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3