23 ° / 15 ° Gewitter

Navigation:
Triennale der Photographie startet in Hamburg

Fotografie Triennale der Photographie startet in Hamburg

Das internationale Festival Triennale der Photographie Hamburg beleuchtet seit Donnerstag in zahlreichen Ausstellungen und Veranstaltungen die Zukunft der Fotografie.

Voriger Artikel
Pegasus-Preis für Hamburger St. Pauli Theater
Nächster Artikel
Salut Salon mit "zoologischen und andere Phantasien"

Zahlreiche Ausstellungen und Veranstaltungen zur Zukunft der Fotografie.

Quelle: Christian Charisius

Hamburg. Unter dem Motto "The Day Will Come" steht das Programm des zum sechsten Mal stattfindenden Festivals. Fotoexperten und -interessierte aus dem In- und Ausland werden erwartet. In Ausstellungshäusern, Museen und Galerien gibt es Vorträge, Filme, Projektionen und Workshops. An 59 Orten in der Hansestadt geht das Festival über die Bühne. Die Triennale habe sich zu einem audiovisuellen "urbanen Gesamtkunstwerk" entwickelt, betonte Kultursenatorin Barbara Kisseler (parteilos).

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3