20 ° / 14 ° stark bewölkt

Navigation:
Trotz Erkrankung: Hamburg-Konzert von AC/DC findet statt

Musik Trotz Erkrankung: Hamburg-Konzert von AC/DC findet statt

Trotz der aus gesundheitlichen Gründen abgesagten US-Tournee von AC/DC soll das Konzert der Band im Hamburger Volksparkstadion am 26. Mai wie geplant stattfinden.

Voriger Artikel
Die Rütli-Verschwörer
Nächster Artikel
Natürlich mehr als nur nett

Trotz Erkrankung des AC/DC-Sängers finden die Deutschland-Konzerte statt.

Quelle: Joel Carrett/Archiv

New York. Die Hard-Rock-Band hatte am Montag auf ihrer Website bekanntgegeben, dass Sänger Brian Johnson an einer Krankheit leidet, die zum Verlust des Gehörs führen könnte. Auf Anraten seines Arztes solle er die US-Konzerte der "Rock or Bust"-Welttournee absagen. Wie der Tour-Veranstalter mitteilte, betrifft die Absage nicht die Konzerttermine in Europa. Damit bleibt neben dem Hamburg-Auftritt auch der Termin in Leipzig am 1. Juni bestehen. Mit mehr als 200 Millionen verkauften Alben gelten die Australier als eine der erfolgreichsten Bands der Musikgeschichte.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3