7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Uraufführung von "Renku" eröffnet Hamburger Ballett-Tage

Tanz Uraufführung von "Renku" eröffnet Hamburger Ballett-Tage

Mit der Uraufführung von "Renku" eröffnet in diesem Jahr nicht Ballett-Intendant John Neumeier die Hamburger Ballett-Tage, sondern zwei Nachwuchs-Choreografen: Yuka Oishi und Orkan Dann.

Hamburg. Sie übertragen das Schöpfungsprinzip einer japanischen Gedichtform auf den Tanz: So wie an einem Renku mehrere Autoren mitschreiben, zeichnen auch hier zwei Choreographen für die Choreographie verantwortlich. Die Hamburger Ballett-Tage (17. Juni bis 1. Juli) sind traditionell Höhepunkt und Abschluss der Saison beim Hamburg Ballett. Als Gastcompagnie begrüßt John Neumeier in diesem Jahr das San Francisco Ballet. Höhepunkt und Abschluss des Festivals ist die fünfstündige Nijinsky-Gala am 1. Juli.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3