16 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Magie um Mitternacht

Verkaufsstart für Harry-Potter-Buch Magie um Mitternacht

Das Warten für Harry-Potter-Fans in Deutschland hat ein Ende: Pünktlich um Mitternacht ist die achte Geschichte rund um Harry, Hermine und Ron auf Deutsch erschienen.

Voriger Artikel
Beifall und Buhs: Hamburgs neue "Zauberflöten"-Produktion
Nächster Artikel
Mozarts "Zauberflöte" als Milchstraßen-Roadmovie

Fans halten das Buch «Harry Potter und das verwunschene Kind» hoch.

Quelle: Georg Wendt/Archiv

Hamburg. "Harry Potter und das verwunschene Kind" kam in der Nacht zu Sonnabend in den Verkauf - knapp acht Wochen nach der Veröffentlichung des englischen Originals und neun Jahre nach dem siebten und letzten Roman der Reihe von Joanne K. Rowling. Das achte Hogwarts-Abenteuer ist ein Skriptbuch zum Theaterstück, das seit dem 30. Juli in London aufgeführt wird.

 Für den Verkauf der deutschen Übersetzung öffneten Buchhandlungen teils schon um Mitternacht. In Deutschlands Harry-Potter-Zentrale beim Hamburger Carlsen Verlag wurde die Nacht der Nächte ganz stilecht mit einem Trimagischen Turnier gefeiert, bei dem Vertreter der vier Hogwarts-Häuser sich in Zaubersprüchen und beim Tisch-Quidditch beweisen mussten. Der Sieger bekam nicht nur den Pokal, sondern pünktlich um Mitternacht das erste Buchexemplar. Zur Lesenacht hatte der Verlag mehr als 200 Gäste geladen, darunter viele Blogger, die als Hexen oder Zauberer gekommen waren.

 Das englische Original "Harry Potter and the Cursed Child" ist seit dem 31. Juli auch in Deutschland erhältlich und führte zwischenzeitlich hierzulande die Bestsellerlisten an. 

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3