6 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Fiktive Stadtansichten

Vladimir Sitnikov im Bunker D Fiktive Stadtansichten

Zielort Berlin nennt Vladimir Sitnikov seine vierte Ausstellung im Bunker D der Fachhochschule Kiel. Fiktiven Stadtansichten hat er mit technischer Brillanz auf hauchzartes Japanpapier getuscht und gezeichnet.

Voriger Artikel
Im literarischen Netzwerk
Nächster Artikel
Ein Spiel ums Verstehen

Vladimir Sitnikov zwischen Häuptern steinerner Helden und Stadtansichten in flüchtiger Hängung.

Quelle: ehr - Marco Ehrhardt
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3