21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Wikinger-Museum lockt 140 000 Besucher

Museen Wikinger-Museum lockt 140 000 Besucher

Das Wikinger-Museum Haithabu hat 2015 fast sechs Prozent mehr Besucher angezogen als im Vorjahr. "Wikinger ist ein Zauberwort, aber es liegt auch an der Art und Weise wie wir die Ausstellung und die Häuser hier präsentieren", sagte Museumsleisterin Ute Drews am Donnerstag.

Voriger Artikel
Ausstellung der documenta-Künstlerin Miriam Cahn in Kiel
Nächster Artikel
Siegfried Lenz' "Überläufer" ist ein fulminanter Erfolg

Der Nachbau eines Wikingerschiffes segelt.

Quelle: Carsten Rehder/Archiv

Schleswig. Knapp 140 000 Menschen hätten das Museum und die Wikinger-Häuser am Haddebyer Noor nahe Schleswig im vergangenen Jahr besucht. 2016 wollen Drews und ihr Team mit 110 Veranstaltungen erneut zahlreiche Menschen ins Museum locken, dafür gebe es etwa vermehrt Angebote für Familien. Mit dem Frühlingsmarkt an Ostern startet zudem das Wikingerleben draußen. Zu dem Markt mit mehr 200 Ausstellern werden auch slawische Händler erwartet, deren Vorgänger schon vor 1000 Jahren nach Haithabu gekommen waren.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Deutsche Presse-Agentur dpa

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3