10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Zwischen Puppenreich und Menschenwelt

Ballett „Coppélia“ im Kieler Opernhaus Zwischen Puppenreich und Menschenwelt

"Coppélia" gehört zum Standardrepertoire des klassischen Balletts. Es überrascht daher kaum, dass Kiels Ballettchef nach "Der Nussknacker", "Schwanensee" und "Dornröschen" das 1870 uraufgeführte Werk von Léo Delibes in den Spielplan gehoben hat.

Voriger Artikel
Volkstheater und Comedy gut gemixt
Nächster Artikel
Gespür für jugendliches Innenleben

Unheimliche Begegnung in Coppelius’ Puppenwerkstatt: Franz (Shori Yamamoto) und Coppélia (Marina Kadyrkulova).

Quelle: Olaf Struck
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten-Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!


Probe-Monat

Probe-Monat

einmalig 30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Probe-Monat

einmalig

Jetzt kaufen
Online-Abo

Online-Abo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von KN-Online.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Online-Abo

monatlich

Jetzt kaufen
Online-Abo

Abo-Shop

Weitere digitale und klassische Abos

Mehr Information
Zum Abo-Shop
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie Frau
Marion N.-Neurode

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Nachrichten: Kultur 2/3