3 ° / 0 ° bedeckt

Navigation:
Live-News am Morgen, 21.02.2017

Schleswig-Holstein Live-News am Morgen, 21.02.2017

Aktuelle Nachrichten, Fundstücke aus dem Netz, Wetter und Verkehr: Wir halten Sie mit unseren Live-News aus Schleswig-Holstein und der Welt auf dem Laufenden. So verpassen Sie nichts, was am 21.02.2017 wichtig ist.

Voriger Artikel
Live-News am Morgen, 20.02.2017
Nächster Artikel
Live-News am Morgen, 22.02.2017

Live-News am Dienstagmorgen.

Quelle: Ulf Dahl

Kiel. Sie haben ein schönes Foto gemacht, haben etwas Tolles erlebt, stehen im Stau, sind an einem Verkehrsunfall vorbeigefahren oder haben einen Blitzer gesehen? Dann kontaktieren Sie uns per Mail an live-news@kieler-nachrichten.de. Wir stellen Ihre Nachricht in unseren Morgen-Liveticker, den Imke Schröder heute macht.

+++ 10.00 Uhr: Auf Wiedersehen +++

Wir beenden die Live-News an dieser Stelle und wünschen einen entspannten Rest-Dienstag.

via GIPHY

+++ 9.57 Uhr: Neues von der "A" +++

Die "Sailing Yacht A" muss weiter vor Gibralaltar ankern - eine Einigung ist noch nicht in Sicht.

+++ 9.43 Uhr: Blick in die Medienlandschaft +++

Beim Shz finden Sie heute einen Überblick übers Biike-Brennen, der NDR berichtet über einen barfüßigen Helden und in Lübeck freut man sich über die Comedian Harmonists.

+++ 9.38 Uhr: Erstmals mehr als 28 Millionen Touristen-Übernachtungen +++

Tourismusrekord in Schleswig-Holstein: Im vergangenen Jahr haben Besucher erstmals mehr als 28 Millionen Nächte im nördlichsten Bundesland verbracht. Die Zahl stieg um 4,1 Prozent auf gut 28,2 Millionen, wie das Statistikamt Nord am Dienstag berichtete. Bei den Gästeankünften in den Häusern mit jeweils mindestens zehn Betten gab es ein Plus von 4,6 Prozent auf 7,35 Millionen. Damit blieb jeder Gast im Durchschnitt 3,8 Nächte.

Zu dem guten Jahresergebnis trug auch der letzte Monat des Jahres bei. Im Dezember trafen 375 000 Übernachtungsgäste ein und damit 5,5 Prozent mehr als im gleichen Vorjahresmonat. Die Anzahl der gebuchten Übernachtungen stieg um 4,0 Prozent auf 1,14 Millionen. Die Dezember-Statistik erfasste 2867 Beherbergungsstätten mit insgesamt 143 000 Gästebetten und 85 Campingplätze.

+++ 9.14 Uhr: Wie reduziert man Stromkosten...nicht? +++

Interessanter Einwand zum Thema Energiesparen...


+++ 9.08 Uhr: Alan Rickman wäre 71 geworden +++

Heute hätte Schauspieler Alan Rickman seinen 71. Geburtstag gefeiert. Seine Rolle als Professor Snape in Harry Potter machte ihn unsterblich.

via GIPHY

+++ 9.00 Uhr: Tag der Muttersprache +++

Heute ist ein Moin noch angebrachter als sonst: Denn der 21. Februar ist der Tag der Muttersprache. Ein bisschen inspiration finden Sie im Video:

+++ 8.43 Uhr: Brennender Mülleimer sorgt für großen Feuerwehreinsatz +++

Ein brennender Mülleimer im unterirdischen Hamburger S-Bahnhof Königstraße hat für einen großen Feuerwehreinsatz gesorgt. Ein Bürger habe am Montagabend die Rauchentwicklung bemerkt und die Rettungsleitstelle alarmiert, teilte die Feuerwehr am Dienstag mit. Mehrere Löschgruppen der Feuerwehr seien zum S-Bahnhof gefahren. Dort stellten die Einsatzkräfte fest, dass ein Mitarbeiter der DB-Sicherheit bereits das Feuer in einem Müllbehälter gelöscht hatte. Die Feuerwehr war mit 42 Mann im Einsatz.

+++ 8.29 Uhr: Blitzeralarm +++

In Bad Segeberg blitzt es auf der B206 in Richtung Bad Bramstedt am Ortsausgang. Dort sind max. 60 km/h erlaubt. Un in Schleswig, Kattenhunder Weg, blitzt es beidseitig auf Höhe des Freizeitheims. Dort sind max. 50 km/h erlaubt.

+++ 8.09 Uhr: Das bringt der Tag +++

Amokfahrt eines Landwirts - Gericht will Urteil verkünden

Kiel - Nach der Amokfahrt eines Landwirts aus dem Kreis Plön will das Kieler Schwurgericht am Dienstag das Urteil verkünden. In dem Sicherungsverfahren geht es um die dauerhafte Unterbringung des 53-Jährigen in einer geschlossenen Psychiatrie.

Prozess um Hammerattacke auf Frau und Tochter

Neumünster - Ein Mann soll im Kreis Rendsburg-Eckernförde nach einem Streit mit einem Hammer seine Frau und eine seiner Töchter schwer verletzt haben. Am Dienstag beginnt am Amtsgericht Neumünster der Prozess gegen den 58-Jährigen.

Aktionstag soll an 75. Jahrestag der Bombardierung Lübecks erinnern

Lübeck - Mit einer ganzen Reihe von Veranstaltungen erinnert „Klopf Klopf Lübeck ist weltoffen“ seit 2011 an die Bombardierung Lübecks am Palmsonntag 1942. Am Dienstag will die Initiative das komplette Programm rund um den 75. Jahrestag vorstellen.

„Zukunftspakt“ im Mittelpunkt von VW-Betriebsversammlung

Wolfsburg - Bei einer Betriebsversammlung am Stammsitz Wolfsburg erhoffen sich die Beschäftigten von Volkswagen am Dienstag (9.30 Uhr) Klarheit zur Umsetzung des umstrittenen „Zukunftspakts“. Das Spar- und Umbauprogramm soll die renditeschwache VW-Kernmarke profitabler machen und parallel dazu Milliarden für neue Geschäfte freisetzen. Vor kurzem hatte es darüber jedoch erneut Streit zwischen Markenchef Herbert Diess und Betriebsratschef Bernd Osterloh gegeben.

Experten loten auf Polizeikongress engere Kooperation aus

Berlin - Nach dem Anschlag von Anis Amri auf einen Berliner Weihnachtsmarkt ist erneut Kritik an der internationalen Kooperation im Kampf gegen den Terrorismus laut geworden. Bemängelt wurden etwa Probleme und Hürden beim Austausch von Daten. Auf dem Europäischen Polizeikongress in Berlin wollen Experten nun ab Dienstag nach Wegen für eine intensivere grenzüberschreitende Zusammenarbeit suchen.

Streit um massenhaft gekündigte Bauspar-Altverträge vor dem BGH

Karlsruhe - Ein für zehntausende Bausparer wichtiger Rechtsstreit könnte am Dienstag (ab 10.00 Uhr) entschieden werden. Der Bundesgerichtshof (BGH) verhandelt über ältere Bausparverträge, die für heutige Verhältnisse ungewöhnlich hohe Zinsen abwerfen. Der BGH verhandelt in letzter Instanz die Fälle zweier Bausparerinnern, die sich gegen die Kündigung ihrer Verträge gewehrt haben.

Bundesarbeitsgericht entscheidet über Status von DRK-Schwestern

Erfurt - Das Bundesarbeitsgericht beschäftigt sich am Dienstag mit der Frage, ob Tausende DRK-Schwestern weiterhin unbefristet in Kliniken und Krankenhäusern arbeiten können. Es geht um den Status der 25 000 Pflegerinnen, die in bundesweit 33 Schwesternschaften organisiert sind. Bisher galten sie nach der deutschen Rechtsprechung als Vereinsmitglieder, nicht als Arbeitnehmer.

Aida stellt auf Meyer Werft neue Kreuzfahrtschiff-Generation vor

Papenburg - Der deutsche Kreuzfahrt-Marktführer Aida stellt in Papenburg seine neue Kreuzfahrtschiff-Generation vor. Am Dienstag (11 Uhr) beginnt mit dem ersten Stahlschnitt der Bau des ersten von zwei neuen Schiffstypen auf der Meyer Werft, die 2019 und 2020 die Aida-Flotte auf dann 14 Schiffe verstärken sollen.

+++ 7.49 Uhr: Es blitzt +++

Auf dem Tobringer  in Heikendorf blitzt es in Richtung Gewerbegebiet.

+++ 7.35 Uhr: Flugzeug stürzt in Einkaufszentrum +++

Beim Absturz eines Kleinflugzeugs auf ein zu dieser Zeit noch geschlossenes Einkaufszentrum im australischen Melbourne sind alle fünf Insassen der Maschine ums Leben gekommen. Das Unglück am Dienstagmorgen sei wohl auf einen „verhängnisvollen Triebwerkausfall“ zurückzuführen, sagte der stellvertretende Polizeikommissar des Bundesstaats Victoria, Stephen Leane. Angesichts des großen Feuerballs sei es ein unbeschreibliches Glück, dass niemand in den Geschäften oder auf dem Parkplatz gewesen und verletzt worden sei.

Medienberichten zufolge sind unter den Opfern vier US-Touristen und der australische Pilot. Die US-Botschaft in Canberra und australische Behörden wollten die Nationalitäten zunächst jedoch nicht bestätigen. Polizeikommissar Leane sagte dem Sender ABC, darüber hinaus habe es keine weiteren Opfer gegeben. Es sehe aber so aus, dass alle fünf Menschen an Bord der Chartermaschine ums Leben gekommen seien.


+++ 7.30 Uhr: Kiel hat ein Gespür für Vinyl +++

Haben Sie sich auch einmal gefragt, wie die Plattenladendichte in Deutschland so aussieht? Die Zeit hat dazu eine Karte erstellt - und Kiel liegt in Schleswig-Holstein ganz klar vorn.

via GIPHY

+++ 7.14 Uhr: Seniorin stürzt - Lebensgefährte erleidet Herzanfall

Doppeltes Unglück hat ein Senioren-Paar in einer Wohnung in Hamburg-Billstedt gehabt - die beiden am Montagabend wurden etwa zur gleichen Zeit verletzt. Während die 78-jährige Frau stürzte, erlitt ihr 76 Jahre alter Lebensgefährte einen Herzanfall, wie die Polizei mitteilte. Die Kinder der beiden hatten die Einsatzkräfte alarmiert, weil sie den ganzen Tag nichts von dem Paar gehört hatten. Die Senioren kamen in ein Krankenhaus. Ob der Sturz der Frau der Grund für den Herzanfall war, blieb zunächst unklar.

+++ 7.05 Uhr: Stockend auf der B 205 +++

Es stockt auf der B 205 aus Bad Segeberg kommend in Richtung Neumünster.

+++ 6.55 Uhr: Moin Moin +++

Einen schönen guten Morgen wünschen wir aus dem Newsroom der Kieler Nachrichten. Draußen ist es durchwachsen, aber immerhin erwarten uns fast 8 Grad heute.

via GIPHY

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Live-News 2/3