5 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Live-News am Morgen, 29.07.2016

Feuerwehrwagen auf Fehmarn gestohlen Live-News am Morgen, 29.07.2016

Aktuelle Nachrichten, Fundstücke aus dem Netz, Wetter und Verkehr: Wir halten Sie mit unseren Live-News aus Schleswig-Holstein und der Welt auf dem Laufenden. So verpassen Sie nichts, was am 29.07.2016 wichtig ist.

Voriger Artikel
Live-News am Morgen, 28.07.2016
Nächster Artikel
Live-News am Morgen, 01.08.2016

Live-News.

Quelle: Ulf Dahl

Kiel. Sie haben ein schönes Foto gemacht, stehen im Stau, sind an einem Verkehrsunfall vorbeigefahren oder haben einen Blitzer gesehen? Dann kontaktieren Sie uns per Mail an live-news@kieler-nachrichten.de Wir stellen Ihre Nachricht in unseren Morgen-Liveticker, den heute Imke Schröder macht.

+++ 10.10 Uhr: Ein schönes Wochenende +++

Wir beenden den Liveticker an dieser Stelle und wünschen Ihnen ein schönes Wochenende. Und nicht vergessen: Heute ist schon Freitag!

via GIPHY

+++ 9.53 Uhr: Blick in die Medienlandschaft +++

Die Kollegen vom NDR freuen sich schon auf die Wattolümpiade in Brunsbüttel, die am Sonnabend stattfindet. In Lübeck wurde das achte Kind in 15 Jahren in der Babyklappe abgegeben: Baby Heidrun wartet jetzt auf eine neue Familie.

Und der SH:Z hat sich einmal auf der Ochseninsel umgeschaut.

+++ 9.45 Uhr: Hat Melania Trump ihren Abschluss gefälscht? +++

Nach Medienberichten über einen erlogenen Uni-Abschluss hat die Ehefrau des republikanischen US-Präsidentschaftskandidaten Donald Trump ihre Webseite aus dem Internet genommen. Melania Trump hatte in ihrem Lebenslauf dort geschrieben, dass sie vor ihrer Ausreise in die USA in Slowenien ein Studium in Design und Architektur abgeschlossen habe. Laut Recherchen des Magazins „New Yorker“ und anderer Medien hatte Trump dieses Studium jedoch abgebrochen, um ihre Modelkarriere zu verfolgen.

Trump twitterte am Donnerstag, dass ihre Webseite im Jahr 2012 entstanden sei und nicht mehr ihr aktuelles Leben repräsentiere. Deshalb sei sie abgeschaltet und verweise stattdessen auf die Unternehmensseite ihres Mannes.

+++ 9.28 Uhr: Wilder Feuerwehrwagen auf Fehmarn +++

In der vergangenen Nacht wurde in das Gerätehaus der Fehmarner Feuerwehr eingebrochen. Eines der Einsatzfahrzeige wurde entwendet und der Dieb machte sich mit Sirene und Blaulicht zu einer Spritztour über die Insel auf. Das fiel einem aufmerksamen Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr auf, der wusste, dass gar kein Einsatz vorlag. Er alarmierte die Polizei und die stellte den rasanten Dieb.

+++ 9.15 Uhr: Das bringt der Tag +++

Krakau - Papst Franziskus besucht das ehemalige deutsche Oswiecim Vernichtungslager Auschwitz-

Rio de Janeiro - Das IOC diskutiert auf der Exekutivsitzung die Folgen der Entscheidung zum Doping-Skandal in Russland.

London - Ergebnisse des jüngsten Krisentests für Europas größte Geldhäuser: 51 Banken aus 16 Ländern mussten in dem Stresstest beweisen, dass sie für einen Wirtschaftseinbruch gerüstet sind.

Palo Alto - Tesla Motors weiht „Gigafactory“ ein: Der Elektroautobauer Tesla will seine Batteriefabrik „Gigafactory“ in Nevada eröffnen.

Münster - Um 21 Uhr findet die Ziehung des Eurojackpots mit der Gewinnsumme von 82 Millionen Euro statt. Sollte ein Glückspilz in Deutschland den Jackpot alleine knacken, wäre die Summe ein neuer Rekord für die Bundesrepublik

+++ 8.57 Uhr: Happy Birthday, Ted Mosby +++

Heute feiert Schauspieler Josh Radnor seinen 42. Geburtstag. Er wurde vor allem als Darsteller des Ted Mosby in der Serie "How I met your Mother" bekannt. 

via GIPHY

+++ 8.45 Uhr: Es blitzt +++

Teure Fotos können Sie auf der B206, Bad Bramstedt Richtung Bad Segeberg, in Höhe des Flugplatzes Hartenholm von sich machen lassen. Dort sind max. 70 km/h erlaubt.

+++ 8.26 Uhr: Zwei Zurückweisungen +++

Die Bundespolizei hatte es gestern in Puttgarden mit zwei Zurückweisungen von Flüchtlingen aus Dänemark zu tun.

+++ 8.10 Uhr: Taucher bergen seltenen Fund +++

Schwedische Taucher haben in dem Wrack des schwedischen Kriegsschiffs "Kronan" eine seltene Entdeckung gemacht: Sie bargen ein Gefäß, das 340 Jahre alten Käse enthielt. Kronan-Projektleiter Lars Einarsson stellte fest, dass der Käse nach Roquefort riechen würde.

+++ 8.01 Uhr: Blitzer unterwegs +++

Auf der A23, Hamburg Richtung Husum, blitzt es im Übergang zur B5. Dort sind max. 80 km/h erlaubt.

+++ 7.45 Uhr: Clinton nimmt Nominierung an +++

Donald Trump gegen Hillary Clinton: Das historische Präsidentschaftsrennen in den USA, an dem erstmals eine Frau teilnimmt, ist eröffnet. Die frühere Außenministerin, Senatorin und First Lady ist jetzt auch offiziell Präsidentschaftskandidatin der US-Demokraten. Die 68-Jährige nahm am Donnerstagabend (Ortszeit) auf einem Parteitag in Philadelphia (Pennsylvania) ihre Nominierung an - bei einer großen Party mit Feuerwerk und einem Luftballonregen.

+++ 7.36 Uhr: Pokémon Go auf Schwiizerdütsch +++

Welche Gefahren lauern im Alltag beim Pokémon-Go-Spielen? Die Züricher Polizei hatte offenbar Langeweile und erklärt dies in einem Slapstickartigen Erklärvideo. Reinschauen lohnt sich!

+++ 7.25 Uhr: Seltene Algen auf dem Wellsee +++

Am Donnerstag gegen 18 Uhr wurde die Kieler Feuerwehr zum Wellsee gerufen. Dort hatten Anwohner eine rund 50 Quadratmeter große Fläche entdeckt, die sie für Farbe hielten. Die Feuerwehr rückte unter anderem mit einem speziellen Abholbehälter Gefahrgut an und informierte die Untere Wasserschutzbehörde. Die zeigte sich von dem "Farbfilm" allerdings sehr begeistert: Denn es handelt sich um eine äußerst seltene Algenart, die sich dort wegen des Wetters gebildet hat.

+++ 7.11 Uhr: Mr&Mrs Ullmann +++

Kostja Ullmann (32) und Janin Reinhardt (34) haben sich das Ja-Wort gegeben. Ullmanns Manager bestätigte, dass das Paar schon vor längerer Zeit geheiratet habe. Die beiden Schauspieler, die in Hamburg leben, sind schon seit acht Jahren ein Paar. 2014 haben sie sich verlobt, wie Reinhardt damals in der TV-Sendung „Wetten, dass..?“ verriet. Um einen Hochzeitstermin machte das Paar ein Geheimnis.

+++ 7.03 Uhr: Unfall in Rickling +++

Beim Zusammenstoß eines Autos mit einem Lastwagen ist ein Mann bei Rickling (Kreis Segeberg) am Donnerstagabend tödlich verletzt worden. Wahrscheinlich wollte der 34-Jährige mit seinem Auto überholen und stieß dabei in den entgegenkommenden Lastwagen, wie eine Polizeisprecherin sagte. Die Bundesstraße 205 war bis in die Nacht gesperrt. Der Lastwagenfahrer blieb unverletzt.

+++ 6.59 Uhr: Freie Fahrt +++

Die Straßen im Land sind frei, fahren Sie vorsichtig.

+++ 6.50 Uhr: Moin Moin +++

Acuh wenn es nicht ganz danach aussieht: Heute sind immerhin bis zu 23 Grad drin. Kommen Sie gut in den Tag!

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Imke Schröder
Digitale Angebote

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Live-News 2/3