20 ° / 13 ° Gewitter

Navigation:
Live-News am Morgen, 27.10.2016

Auffahrt A215 frei Live-News am Morgen, 27.10.2016

Aktuelle Nachrichten, Fundstücke aus dem Netz, Wetter und Verkehr: Wir halten Sie mit unseren Live-News aus Schleswig-Holstein und der Welt auf dem Laufenden. So verpassen Sie nichts, was am 27.10.2016 wichtig ist.

Voriger Artikel
Live-News am Morgen, 26.10.2016
Nächster Artikel
Live-News am Morgen, 28.10.2016

Einen Kaffee und die Live-News am Morgen: Guten Start in den Tag!

Quelle: Ulf Dahl

Sie haben ein schönes Foto gemacht, stehen im Stau, sind an einem Verkehrsunfall vorbeigefahren oder haben einen Blitzer gesehen? Dann kontaktieren Sie uns per Mail an live-news@kieler-nachrichten.de. Wir stellen Ihre Nachricht in unseren Morgen-Liveticker, den heute Niklas Wieczorek übernimmt.

+++ 10.00 Uhr: Shit in der Bux zum Schluss +++

Eine tiefgreifende Meldung zum Schluss für die heutigen Live-News: Am Mittwochabend gegen 21 Uhr kontrollierte eine Streife der Bundespolizei am Bahnhof Elmshorn einen jungen Mann. Während die Beamten seine Sachen inspizierten, versuchte er eine kleine Tüte in seiner Unterhose verschwinden zu lassen. Dies bekamen die Beamten mit und forderten ihn auf, die Tüte herauszugeben. Nun ergaben plötzliche Nervosität des Mannes und der Unterhosen-Trick einen Sinn – in der Tüte befand sich offensichtlich eine kleine Menge Marihuana. Auf der Wache der Bundespolizei wurde bei der Durchsuchung der Taschen des jungen Mannes eine weitere Tüte mit Marihuana gefunden.Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Nachdem die Drogen beschlagnahmt wurden, konnte er die Wache wieder verlassen.

Foto: Okay, die Menge war offenbar deutlich geringer, die der 24-Jährige in Elmshorn mit sich führte.

Okay, die Menge war offenbar deutlich geringer, die der 24-Jährige in Elmshorn mit sich führte.

Quelle: dpa

Bis morgen.

+++ 9.55 Uhr: Delfin begrüßt die "Color Line" +++

Unser Kollege Günter Schellhase hat heute Morgen auf der Fähre aus Oslo wieder die Kieler Förde erreicht, und wurde prominent begrüßt. Delfin "Fiete" schwamm neben dem Schiff.

Foto: Fiete in der Bugwelle des großen "Color Line"-Schiffes.

Fiete in der Bugwelle des großen "Color Line"-Schiffes.

Quelle: Günter Schellhase

+++ 9.52 Uhr: Polizei-Einsatz im Krankenhaus +++

In einem Kieler Krankenhaus kam es am Donnerstagmorgen um 7.42 Uhr zu einem Polizei-Einsatz. In dessen Verlauf setzten die Beamten einen Mann fest. Gegen ihn wurde eine Anzeige wegen Bedrohung und Verstoßes gegen das Waffengesetz erstattet.

+++ 9.48 Uhr: Noch einmal ABBA? +++

Millionen Abba-Fans haben auf die Reunion der schwedischen Kultband gehofft. Nun soll es bald soweit sein – wenngleich es wohl kein Comeback auf der Bühne wird. Laut Ankündigung handelt es sich um ein gemeinsames, virtuelles Projekt. Mehr dazu lesen Sie hier.

+++ 9.39 Uhr: Eine Reihe Blitzer +++

Wo wird heute geblitzt? "RSH" gibt Aufschluss:

  • In Kiel an der Eckernförder Straße blitzt die Polizei kurz vor dem Westring, stadteinwärts. Dort sind maximal 50 km/h erlaubt.
  • In Neumünster steht das Gerät an der Mühlenstraße, Richtung Altonaer Straße, in der Tempo-30-Zone.
  • In Bad Segeberg, Bramstedter Landstraße (B 206), Richtung Bad Bramstedt, wird die Geschwindigkeit in Höhe der Feuerwehr gemessen. Dort sind nicht mehr als 50 km/h erlaubt.
  • In Preetz, an der Kührener Straße, Richtung Klein Kühren, werden in Höhe der Gartenbaufirma Fotos gemacht.

+++ 9.29 Uhr: Neue Ausbildungszahlen im Norden +++

Klitzekleiner Rückgang bei den Azubi-Zahlen in Schleswig-Holstein: Die Industrie- und Handelskammern in Flensburg, Kiel und Lübeck haben bis Ende September 10.527 unterzeichnete Ausbildungsverträge bei Industrie, Handel und Dienstleistungen registriert. Im Vergleich zu diesem Zeitpunkt im Vorjahr ist das ein Rückgang von 18 Verträgen oder 0,17 Prozent.

+++ 9.24 Uhr: Görges bereits raus +++

Fed-Cup-Spielerin Julia Görges ist bei den WTA Finals im Viertelfinale der Doppel-Konkurrenz ausgeschieden. Mit Karolina Pliskova unterlag die 27-Jährige am Donnerstag den an eins gesetzten Französinnen Caroline Garcia und Kristina Mladenovic 4:6, 2:6. Görges zeigte bei ihrem Debüt beim Tennis-Saisonfinale eine gute Leistung, ließ aber mit ihrer tschechischen Partnerin Pliskova vor allem im ersten Satz gute Möglichkeiten aus.

Die Halbfinalistinnen von Wimbledon und den Australian Open hielten die Partie zunächst offen. Das Duo ließ einige Breakchancen ungenutzt, beim Stande von 3:3 im ersten Satz hatten die beiden gar drei nacheinander. Garcia und Mladenovic, die in diesem Jahr bei den French Open triumphiert hatten, machten mit dem ersten Break bei Aufschlag Pliskova die Satzführung perfekt. Auch im zweiten Abschnitt musste die tschechische US-Open-Finalistin ihr Service zum 1:3 und 2:6 abgeben.

+++ 9.12 Uhr: Farin Urlaub feiert +++

Kennen Sie Jan Ulrich Max Vetter? Nein? Aber Farin Urlaub dürfte ein Begriff sein. Der Mann mit diesem Künstlernamen, der als Sänger und Gitarrist der Deutschpunk-Band Die Ärzte bekannt wurde und seit Jahre ebenso erfolgreich als Solo-Künstler mit seinem Racing Team unterwegs ist, feiert heute seinen 53. Geburtstag. Vetter wurde in Berlin geboren. Aber das wissen Ärzte-Fans sicherlich.

+++ 9.00 Uhr: HSV bergauf oder bergab? +++

"

Wie weit der Hamburger SV wieder unten steht, das ist ja unglaublich.

"

Trainerlegende Alex Ferguson im Interview mit dem "kicker"

Der Hamburger SV hat nach der DFB-Pokal-Auslosung für das Achtelfinale ein Duell mit dem 1. FC Köln vor der Brust, der derzeit in der Bundesliga-Tabelle auf Platz fünf weit vor dem HSV am Tabellenenede steht. Doch, halt: Gegen den FC geht es bereits am Sonntagabend, wenn die Hamburger endlich den letzten Tabellenplatz verlassen wollen.

 

+++ 8.50 Uhr: Kerber vor Halbfinale +++

Der erstmalige Halbfinaleinzug der Weltranglisten-Ersten Angelique Kerber aus Kiel kann bei der Tennis-WM in Singapur schon feststehen, bevor sie den Centre Court ein drittes Mal bei den diesjährigen Finals betritt. Nur wenn die Rumänin Simona Halep zuvor in zwei Sätzen gegen Dominika Cibulkova aus der Slowakei gewinnt, könnte die Silbermedaillengewinnerin von Rio noch scheitern. Dann würde ihr für das Weiterkommen – wie im Vorjahr – nur ein Satzgewinn fehlen.

KN-online berichtet für sie wieder in einem Liveticker vom Match zwischen Kerber und Madison Keys.

+++ 8.38 Uhr: Nachrichten aus dem Norden +++

Das schreiben am Donnerstag die anderen Medien im Land.

Der "SHZ" blickt auf den Streit um die A20-Elbquerung, der vor dem Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe verhandelt werden soll.

Die "Lübecker Nachrichten" berichten über den Brand in Timmendorfer Strand und die gescheiterte SLM-Übernahme.

Im "Hamburger Abendblatt" wirbt die Evangelische Kirche für zwei zusätzliche Feiertage in Deutschland.

+++ 8.32 Uhr: "Lügenpresse" macht Karriere +++

Die Verunglimpfung einer vermeintlichen Systempresse, die es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen soll, ist hierzulande vor allem bei Anhängern der Pegida- und ähnlichen Bewegungen beliebt. Auch die AfD und ihre Unterstützer nennen die mediale Berichterstattung etablierter Medien gerne "Lügenpresse". Der Begriff macht jetzt – "Lugenpresse" – auch in einem weit entfernten Land Karriere, im Kreise der Wahlpartys Donald Trumps.

+++ 8.20 Uhr: Auffahrt zur A215 wieder frei +++

Der Weg ist wieder frei: Die Sperrung an der Auffahrt Kiel-Mitte zur A215 ist wieder aufgehoben, der Lkw konnte zur Seite geschafft werden.

+++ 8.14 Uhr: An apple a day... +++

Nicht nur Apple stellt heute vermutlich neue Geräte vor, auch der Konkurrent Microsoft ist gestern Abend an die Öffentlichkeit gegangen: Beim Anblick des Videos zum neuen Surface Studio werden allerdings einige unweigerlich wieder an Apple denken.

+++ 8.12 Uhr: 82 Flugausfälle in Hamburg

Der eintägige Streik bei den Lufthansa-Billigflieger Eurowings und Germanwings hat am Donnerstag zahlreiche Flugausfälle in Hamburg verursacht. Die Lage blieb jedoch ruhig, Warteschlangen an den Schaltern blieben aus. Insgesamt sind nach Angaben des Flughafens bis zum Donnerstagmorgen 82 Starts und Landungen annulliert worden. Demnach sind 64 An- und Abflüge bei Germanwings gestrichen worden, bei Eurowings sind es insgesamt 18. Insgesamt fällt damit bislang etwa jeder fünfte Flug in Hamburg aus, der für Donnerstag auf dem Plan stand.

+++ 8.05 Uhr: Grausamer Luftangriff in Syrien +++

Das Grauen im syrischen Bürgerkrieg nimmt kein Ende: Bei einem Luftangriff nahe einer Schule im nördlichen Syrien sind nach Angaben der Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte mindestens 35 Menschen getötet worden. Unter den Opfern seien 22 Kinder und 6 Lehrer, teilte das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (Unicef) am Mittwoch mit. Nach Angaben der Beobachtungsstelle hätten sechs Luftschläge Ziele nahe des Ortes Haas in der Provinz Idlib südlich von Aleppo getroffen.

+++ 8.02 Uhr: Das sagt die Bundespolizei +++

Laut der Bundespolizei in Kiel, die auch für den Fährverkehr zwischen Fehmarn und Dänemark zuständig ist, gab es in den letzten 24 Stunden einige unerlaubte Einreisen und Zurückweisungen, die in Puttgarden auffielen.

+++ 7.54 Uhr: Das bringt der Tag +++

Nato-Minister beraten über Kooperation mit der EU

Die Verteidigungsminister der Nato-Staaten wollen heute in Brüssel ab 10 Uhr über den Ausbau der Zusammenarbeit mit der Europäischen Union beraten. Zur Debatte stehen Pläne von EU-Staaten wie Deutschland und Frankreich, die Sicherheits- und Verteidigungspolitik der EU zu stärken.

Spaniens Parlament stimmt über Rajoy als Ministerpräsidenten ab

Spaniens geschäftsführender Ministerpräsident Mariano Rajoy stellt sich heute im Parlament einem Votum über seine Kandidatur als Regierungschef. Er benötigt im ersten Wahlgang eine absolute Mehrheit von 176 Stimmen, die er aller Voraussicht nach verfehlen wird. In diesem Fall stünde am Sonnabend eine zweite Abstimmung an, bei der die einfache Mehrheit reicht.

Menschenrechtsgericht entscheidet über NPD-Klage zur Verfassungstreue

Der Menschenrechtsgerichtshof in Straßburg entscheidet heute ab 10 Uhr über eine Klage der NPD. Hintergrund ist der Versuch der rechtsextremen Partei, vom Bundesverfassungsgericht ihre Verfassungstreue feststellen zu lassen. Damit war sie 2013 gescheitert.

Deutsche Bank bilanziert drittes Quartal – rote Zahlen erwartet

Die Deutsche Bank kämpft derzeit an vielen Fronten, und auch die Zahlen für das dritte Quartal dürften wenig Anlass zur Zuversicht bieten. Nach Einschätzung von Analysten ist Deutschlands größtes Geldhaus von Juli bis September wieder in die roten Zahlen gerutscht. Heute um 7 Uhr legt der Konzern seine Zwischenbilanz vor.

Neue Macs von Apple erwartet

Apple wird heute voraussichtlich nach mehr als einem Jahr seine Notebook-Modellpalette auffrischen. Von der Veranstaltung in der Firmenzentrale in Cupertino (ab 19 Uhr MESZ) werden vor allem neue Geräte der Notebook-Reihe MacBook Pro erwartet.

Volkswagen im Sommer von Lieferzwist und Pressenausfall gebremst

Volkswagen will heute ab 8.30 Uhr über den Verlauf des Sommerquartals berichten. Dabei dürften einige Probleme Geld gekostet haben: Zuerst boykottierten zwei Zulieferer Europas größten Autobauer und brachten unter anderem die Golf-Produktion im Stammwerk Wolfsburg tagelang zum Erliegen, danach stoppte ein Defekt an einer Blechpresse die Bänder.

ZDF startet seine neue Mediathek

Komplett überarbeitet nach fast 15 Jahren: Das ZDF präsentiert seine Mediathek mit neuer Optik und neuen Angeboten. Premiere ist heute.

Kulturbehörde stellt Jüdischen Friedhof Altona vor – Weltkulturerbe?

Die Hamburger Kulturbehörde stellt heute um 14 Uhr den Jüdischen Friedhof in Altona für die Nominierung zum Unesco-Welterbe vor. Vor einer Woche hatte der Senat beschlossen, die Aufnahme des Jüdischen Friedhofs in die Welterbe-Liste zu beantragen.

UEFA-Präsident präsentiert Logo für EM-Spiele 2020 in München

Rund dreieinhalb Jahre vor dem Start der nächsten Fußball-Europameisterschaft richten die Organisatoren den Fokus auf München. Heute um 11 Uhr wird im Münchner Olympiapark bei einer Veranstaltung mit dem neuen UEFA-Präsidenten Aleksander Ceferin das Logo für den Spielort München präsentiert.

+++ 7.44 Uhr: Schließfächer sind wieder beliebt +++

Schließfächer bei Sparkassen und Banken im Norden sind gefragt: „Die Finanzkrise 2008 hat die Nachfrage spürbar belebt. Insgesamt gehen wir von einem anhaltend steigenden Trend zu mehr Sicherheit aus“, sagte Haspa-Sprecherin Stefanie von Carlsburg. Aktuell seien fast vier Fünftel der insgesamt rund 200.000 Haspa-Fächer vermietet. Die Gebühr richtet sich nach der Größe und wird zum 1. Januar 2017 bei der Haspa erstmals seit 13 Jahren wieder erhöht – im Durchschnitt um 30 Prozent. Die Spanne reicht dann von jährlich 34,40 Euro (derzeit: 25,60) bis 549,40 (440 Euro).

+++ 7.25 Uhr: Weitere Sperrung +++

Auch die Gerhardstraße in Kiel ist zwischen der Schauenburger- und der Jungmannstraße wegen Bauarbeiten derzeit für Autofahrer gesperrt.

+++ 7.12 Uhr: Auffahrt Kiel-Mitte zur A 215 gesperrt +++

Die Folgen eines Lkw-Unfalls behindern den Kieler Berufsverkehr an der Auffahrt Kiel-Mitte zur Autobahn 215 Richtung Hamburg: Laut Autobahnpolizei Neumünster ist ein Lkw bereits um 4.50 Uhr in der Kurve, die von der B76 aus Richtung Eckernförde auf die A215 führt, ins Rutschen gekommen. Seine Querlage hat die Polizei zu einer kompletten Sperrung der Auffahrt veranlasst. Wie lange die eingeleitete Bergung ungefähr dauern wird, konnte die Polizei noch nicht sagen.

Foto: Die Polizei konnte ein Ende der Sperrung noch nicht absehen.

Die Polizei konnte ein Ende der Sperrung noch nicht absehen.

Quelle: dpa

+++ 7.08 Uhr: Ceta-Unterzeichnung abgesagt +++

Das Debakel für die Europäische Union ist endgültig perfekt. Wegen der noch immer fehlenden Einigung in Belgien kann das mit Kanada geplante Freihandelsabkommen Ceta nicht an diesem Donnerstag bei einem Gipfeltreffen unterzeichnet werden. Die kanadische Regierungsdelegation sagte am Mittwochabend (Ortszeit) ihre Reise nach Brüssel endgültig ab.

Foto: Hat seine Reise nach Brüssel abgesagt: Der kanadische Premierminister Justin Trudeau.

Hat seine Reise nach Brüssel abgesagt: Der kanadische Premierminister Justin Trudeau.

Quelle: Don Mackinnon/AFP

+++ 7.00 Uhr: Streikauswirkungen in Hamburg +++

Im Zuge des 24-Stunden-Streiks der Lufthansa-Tochter Eurowings sind in Hamburg für heute etliche Flüge gestrichen worden. Betroffen sind auch die Strecken der größeren Teilgesellschaft Germanwings. Von den 25 geplanten Starts der Eurowings in Hamburg entfallen 11. Lediglich 3 der 34 Germanwings-Maschinen heben am Donnerstag ab. Von dem Ausstand betroffen seien alle größeren deutschen Flughafen mit Ausnahme von Frankfurt und München. Von den üblicherweise über 500 Flügen seien rund 380 annulliert worden, teilte Eurowings mit.

+++ 6.51 Uhr: Was ist da draußen los? +++

Schleswig-Holstein kann sich nicht entscheiden: Gestern Morgen frostige Temperaturen, heute sind es gleich zehn Grad Celsius. Also doch noch kein früher Winter, sondern seichter Herbst? Kiel ist jedenfalls immer einen Besuch wert.

2016 Oct 12: Sightseeing in Kiel with my boyfriend, my sister and my brother in law. It has been rather stormy, and I observed a man with a very little dog. Waited that the dog would be lifted by the wind. After visiting Holtenau and drinking some coffee we made a walk from the lighthouse Strande/Bülk to the cliff coast. . . Sightseeing mit unserem Besuch (Schwester und Schwager): Wir waren in Holtenau (Kaffee am Tiessenkai). Hihi, es ist so windig, und von drinnen beobachte ich einen Mann mit einer Leine - ich sehe den Hund dazu aber nicht und stelle mir vor, er würde vom Wind nach oben geweht werden. Anschließend waren wir in Bülk und machten von dort aus einen Spaziergang an die Steilküste. . . . #artjournal #artjournaling #visualjournal #journaling #moleskine #drawingoftheday #illustratedjournal #illustrateddiary #illustriertestagebuch #illustration #drawing #draw #sketch #sketchbook #creative #graphic #artoftheday #diewocheaufinstagram #moleskine_arts #stormy #watercolor #aquarell #watercolordrawing #leuchtturm #kiel #lighthousedrawing #sightseeingkiel #moleskinepocketdiary #strande #holtenau

Ein von Kathrin Jebsen-Marwedel (@illustratedjournal) gepostetes Foto am


Voriger Artikel
Nächster Artikel
Ein Artikel von
Niklas Wieczorek
Lokalredaktion Kiel/SH

Testen Sie die KN

Digitales Abo, ePaper,
klassische Tageszeitung
online buchen & testen!

Sagen Sie es uns!

Vorschläge oder Kritik?
Schreiben Sie
der Redaktion!

Anzeige
ANZEIGE
Mehr aus Live-News 2/3