15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Nachrichten: Norddeutschland
Körperscanner defekt

Lange Wartezeiten am Flughafen Hamburg

Foto: Am Flughafen Hamburg war ein Körperscanner ausgefallen.

Ein ausgefallener Körperscanner hat am Montagmorgen zu langen Wartezeiten am Hamburger Flughafen geführt. Mehr als eine Stunde mussten Passagiere auf die Sicherheitskontrollen im Abflugsterminal warten, wie eine Sprecherin des Flughafens sagte.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
CDU fordert

Bürger sollen über Rote Flora abstimmen

Foto: Seit fast 30 Jahren besetzt, gilt das ehemalige Theatergebäude bundesweit als eines der wichtigsten Zentren der autonomen Szene.

Die CDU-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft fordert laut einem Bericht ein Referendum zur Zukunft der Roten Flora. Dafür wolle die CDU noch in diesem Herbst einen entsprechenden Antrag in das Landesparlament einbringen, zitierte die "Welt am Sonntag" CDU-Fraktionschef André Trepoll.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Herausforderung

Neue Umweltvorschriften für Schifffahrt

Foto: Die strengeren Umweltanforderungen für Schiffe ab 2020 ziehen in der Ölwirtschaft erste Konsequenzen nach sich.

In gut zwei Jahren soll weniger Schwefel aus den Schornsteinen von Schiffen kommen. Das umweltschädliche Schweröl als Treibstoff könnte auf den Meeren verschwinden. Schifffahrt und Ölindustrie sind darauf bislang nicht wirklich vorbereitet.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bei Quickborn

Nach über vier Stunden: A7-Sperrung aufgehoben

Foto: Wann die Vollsperrung aufgehoben werden kann, ist nach Auskunft der Polizei noch nicht absehbar.

Nachdem die Vollsperrung der A 7 zwischen Quickborn und Schnelsen-Nord länger als geplant dauerte, ist die Fahrbahn seit ungefähr 13.30 Uhr wieder befahrbar. Scheinbar habe es bei den Arbeiten an einer Brücke Probleme gegeben, weshalb die Autobahn nicht wie geplant um 9 Uhr wieder freigegeben werden konnte.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bundeswahlordnung

Selfie-Verbot in der Wahlkabine

Foto: Nicht Nachmachen! Bei der Bundestagswahl am 24. September sind Selfies aus der Wahlkabine ausdrücklich untersagt.

Selbstdarstellungskünstler aufgepasst: Erstmals regelt die Bundeswahlordnung das Verbot der Smartphone-Nutzung ausdrücklich. Das Verbot sei allerdings nicht neu, sagte der Hamburger Landeswahlleiter Oliver Rudolf. Schwierig sei allerdings die Kontrolle des Verbots in der Praxis, gab Rudolf zu.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Hasskomentare

Behörden und Facebook: Lage verbessert

Foto: Hasskommentare oder Volksverhetzung als Postings bei Facebook. Für die deutschen Behörden ist es nicht einfach, im schnellen Kontakt mit dem sozialen Netzwerk dagegen vorzugehen.

Hasskommentare oder Volksverhetzung als Postings bei Facebook. Für die deutschen Behörden ist es nicht einfach, im schnellen Kontakt mit dem sozialen Netzwerk dagegen vorzugehen. Ein Jahr nach einem Treffen der Nord-Innenminister gibt es eine recht positive Bilanz.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Lebensgefährlich verletzt

Auto erfasst Fußgänger auf Reeperbahn

Foto: Ein Fußgänger wurde auf der Reeperbahn lebensgefährlich verletzt.

Ein Fußgänger ist am Freitagnachmittag auf der Hamburger Reeperbahn von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Der 41-Jährige habe zunächst auf der Terrasse eines Hotels einen Streit mit zwei Gästen gehabt, bei dem es zu einer Tätlichkeit gekommen sei, teilte die Polizei mit.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Paritätischer

Alheit wird neue Geschäftsführerin

Foto: Früher Sozialministerin nun Geschäftsführerin des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Hamburg: Kristin Alheit.

Schleswig-Holsteins frühere Sozialministerin Kristin Alheit wird neue Geschäftsführerin des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes Hamburg. Sie übernehme das Amt des geschäftsführenden Vorstands am 1. Oktober von Joachim Speicher, der den Verband aus familiären Gründen verlasse.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Anzeige