6 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
16-Jähriger Mofafahrer lebensgefährlich verletzt

Unfälle 16-Jähriger Mofafahrer lebensgefährlich verletzt

Bei einem schweren Unfall in der Nähe von Neumünster ist am Donnerstag ein 16 Jahre alter Mofafahrer lebensgefährlich verletzt worden. Der Jugendliche sei beim Einbiegen auf eine Straße in Wattenbek (Kreis Rendsburg-Eckernförde) frontal mit einem Auto zusammengestoßen, sagte ein Polizeisprecher.

Wattenbek. Der Jugendliche wurde in die Uniklinik Kiel gebracht. Der 26 Jahre alte Autofahrer erlitt eine leichte Verletzung an der Hand. Ein Sachverständiger soll die Unfallursache klären.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten: Norddeutschland 2/3