11 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
16-Jähriger baut Unfall mit Mamas Auto

Lübeck 16-Jähriger baut Unfall mit Mamas Auto

Mit dem Auto seiner Mutter hat ein 16-Jähriger in Lübeck einen Unfall gebaut und dabei ein geparktes Auto beschädigt. Seine Mutter war verreist und hatte nicht nur den Sohn, sondern auch den Autoschlüssel zu Hause gelassen.

Voriger Artikel
21-Jähriger stirbt bei Arbeitsunfall in Getreidesilo
Nächster Artikel
NSU-Mord in Hamburg - Geisterbeschwörer "half" Polizei

Ein 16-Jähriger hat bei einer Spritztour mit Mamas Auto einen Unfall verursacht.

Quelle: dpa

Lübeck. Diese Umstand hatte der Jugendliche nach Mitteilung der Polizei vom Donnerstag dazu genutzt, mit seinen 15 und 16 Jahre alten Freunden eine nächtliche Spritztour zu unternehmen. Dabei störte ihn offensichtlich weder die Tatsache, dass er keinen Führerschein hatte, noch dass er und seine Freunde angetrunken waren.

Verletzt wurde bei dem Unfall, der sich bereits am Dienstag ereignete, nach Polizeiangaben niemand, es entstand nur geringer Sachschaden. Aufgefallen waren die drei jungen Männer einem Anwohner, weil sie versuchten, das durch den Aufprall verschobene geparkte Auto wieder ordentlich hinzustellen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel